Zurück zur Übersicht

Spitzbergen - Arctic Ski and Sail

Mit unserem “Ski und Sail” Trip nach Spitzbergen wollen wir dir den “Trip of your Lifetime” bieten. Skitouren auf dieser arktischen Insel, nur 1200 Km vom Nordpol entfernt, gehören zum Highlight eines jeden Skibergsteigers.

Preis: 3990 EUR

Termine & Anmeldung

Wähle einen Termin für deine Wunschreise.

Ein schwimmendes Zuhause

Während unserer "Arctic ski and sail" Woche ist unsere Basis die Ocean B, ein 1992 erbautes und 2019 renoviertes Spezialsegelboot für arktische Gewässer. Mit diesem Segelboot gelangen wir zu den spektakulären Bergen entlang der Westküste. Isfjorden, Kongsfjord, Van Mejenfjord, Prinz Karl Vorland werden die Ziele unserer Reise sein.

Die meisten der Gipfel tragen nicht einmal Namen. Das Gebirge entlang der Westküste wird durch perfekte Skiberge geprägt, die höchsten Gipfel in dieser Region erreichen 1400 Meter. Viele der riesigen Gletscher schieben sich weit ins Meer hinein. Eine Landschaft völlig unberührt von Menschenhand. Wenn du etwas ganz Außergewöhnliches erleben willst, die Kombination zwischen Segelboot und Ski kennen lernen willst, dabei auf Luxus und Einzelzimmer verzichten kannst, wird der “Arctic ski and sail trip” zu einem absoluten Highlight in deiner Skikarriere.

Reiseablauf

Über Oslo erreichen wir Longyearbyen, die nördlichste Siedlung der Erde, nur 1200 Km entfernt vom Nordpool. In Longyearbyen leben ca. 2500 Menschen. Noch heute ist der Kohleabbau von Bedeutung, doch die meisten Einwohner arbeiten in den verschiedenen Polarforschungszentren oder leben vom Tourismus. Das Ortszentrum ist sehr überschaubar, verfügt aber dennoch über ein paar Kneipen, kleine Geschäfte und ein paar Hotels. Nach unserer Ankunft beziehen wir die Ocean A. Unser Skipper Team versorgen uns mit den wichtigsten Informationen und Regeln auf dem Boot.

Bald darauf lösen wir die Leinen und los geht ein einzigartiges Abenteuer. Schon am gleichen Abend erreichen wir nach 3 Stunden eine einsame Bucht mit kalbendem Gletscher, einer kleinen Eingehtour steht nichts entgegen. Zurück auf dem Boot duftet es nach einer feinen Mahlzeit, welche uns unser Koch in der Zwischenzeit zubereitet hat. Jetzt heißt es am besten Augenklappen anziehen und in die Koye. Auf die Dunkelheit müssen wir in dieser Woche komplett verzichten, denn die Sonne dreht sich im 360 Grad Kreis, 24 Stunden am Himmel. Am nächsten Tag geht es dann während des Frühstücks weiter, vorbei an mächtigen Bergen und Gletschern. Zur Mittagszeit heißt es nun wieder Anker legen und Landfall mit dem Beiboot und mit Ski direkt an der eisverkrusteten Küste loslaufen. Je nach Wetter und Verhältnissen entscheiden wir die nächsten 6 Tage welche Gipfel unsere Ziele werden. Auf Spitzbergen könnte man ein Leben lang Skitouren gehen ohne einen Gipfel zweimal zu besteigen. Nach einem langen Tag draussen in der rauen Bergwelt freut es uns um so mehr zurück auf das gut geheizte Segelboot zu kehren, ein leckeres Essen zu genießen und bei einem Glas Wein die Eindrücke noch einmal auf uns wirken zu lassen. Am letzten Tag verlassen wir unser mittlerweile sehr vertrautes Segelboot und fliegen über Oslo zurück nach Hause.

Informationen zum Segelboot Ocean B

Die Ocean B ist ein spezielles Segelboot für arktische Gewässer. Es verfügt über 5 Schlafkabinen für je 2 – 3 Personen und ist ca. 21 Meter lang. Ein Dieselheizsystem sorgt für angenehme Wärme in den Kabinen und der Lounge. Im Heizraum können wir Skischuhe und nasse Bekleidung trocknen. Insgesamt 4 Duschen und Toiletten stehen für uns zur Verfügung. In der Boardküche werden die Mahlzeiten zubereitet. Zusammen machen wir den Abwasch. Bei Bedarf müssen wir Nachts Ankerwachen oder Eisbärwachen einteilen. 

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung und Wechselbekleidung reichen um diese Jahreszeit für Spitzbergen aus. Die Temperaturen Mitte Mai liegen zwischen +2° C und – 10° C an der Küste, auf den Gipfeln müssen wir mit winterlichen Minustemperaturen von bis zu – 20° C mit Windfaktor rechnen. Für die Begehung der Gletscher wird zusätzlich ein Anseilgurt inkl. Schraubkarabiner benötigt. Mit deiner Buchung schicken wir dir eine detaillierte Ausrüstungsliste zu.

Das Wichtigste auf einen Blick

Anforderungen

  • Erfahrung im Skitourengehen
  • Gute Skitechnik in jedem Gelände und bei verschiedenen Schneearten
  • Kondition für bis zu 1500 Höhenmeter Aufstieg am Tag
  • Viel Teamgeist, da wir auf dem Boot recht nahe beieinander wohnen

Anreise

Die Anreise erfolgt über Oslo nach Longyearbyen, gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich. Da der Flugplan sich noch verändern kann, ist es möglich dass sich das Reisedatum noch um 1 – 2 Tage nach vorne und/oder hinten verschiebt!

Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5, maximal 8 Personen.

Im Preis von 3990 EUR ist inbegriffen

  • 8 Tage Führung und Begleitung durch Flory Kern oder einen unserer staatlich geprüften Teambergführer (davon 6 volle Skitage und je nach Bedingungen bereits eine erste Tour am Anreisetag)
  • 8 Tage Bootsführung durch einen sehr erfahrenen Skipper
  • 7 Übernachtungen mit Vollpension auf dem Boot in 2 bis 3er Kabinen
  • Alle nicht alkoholischen Getränke
  • Alle Permits für Spitzbergen

Nicht im Preis inbegriffen ist

  • Anreise mit SAS über Oslo Tromso nach Longyearbyen ab 550 EUR
  • Eventuelle Übernachtung in einem Flughafenhotel in Oslo ca. 70 EUR bei der Hin- und evtl. Rückreise
  • Alkoholische Getränke

Reisevorbereitungen bei Reisen ins In-/ und Ausland

Zum Anforderungsprofil passend und fit

Ehrliche Selbsteinschätzung und entsprechende Fitness ist erforderlich um unsere Reisen voll auszukosten. Wer mit Genuss und reduziertem Verletzungsrisiko auch lange Skitage oder Anstiege erleben will sollte sich körperlich gut vorbereiten.

Einreise

Für die Einreise nach Spitzbergen wird ein Reisepass benötigt.

Länderinformationen, Impfungen und Gesundheit

Bitte erkundige dich beim Auswärtigen Amt über länderspezifische und aktuelle Besonderheiten zu der von dir gewählten Destination:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

Reiseversicherungen

Beachte das Verletzungsrisiko bei Sportreisen. Neben einer Reiserücktrittsversicherung ist vor allem eine Reisekranken- und/oder Reiseunfallversicherung mit Übernahme von Such-, Rettungs- und Bergungskosten sowie Krankentransporte wichtig. Es liegt es in deiner Verantwortung, rechtzeitig vor Reisebeginn eine entsprechende Versicherung abzuschließen.

Bei allen Flugreisen setzen wir eine Reiseunfallversicherung mit Übernahme von Such-, Rettungs- und Bergungskosten, sowie eine Reisekrankenversicherung zur Übernahme von Krankenhauskosten im Ausland voraus!

Diese ist bei Anmeldung im Anmeldebogen anzugeben um von unserem Büro aus 24h-Notfallhilfe zu gewährleisten.

Links zu Versicherungen:

Bitte prüft auch eure Kreditkarten, evtl. sind hier schon entsprechende Versicherungen enthalten.

Anmeldung

Um dich für die Reise kostenpflichtig anzumelden, klicke bitte auf deinen Wunschtermin und füll unser Buchungsformular sorgfältig aus.

Bitte beachte auch unsere AGB .

Noch Fragen?

Termin anklicken und anmelden: