Das Bergführer Team von Flory Kern

Ein wesentlicher Faktor für eine gelungene, erlebnisreiche und vor allem auch sichere Skireise sind motivierte und kompetente Bergführer, die selbst auch für das Skifahren brennen und ihre Leidenschaft liebend gerne mit anderen teilen. Alle unsere Guides sind staatlich geprüfte UIAGM Berg- und Skiführer und freuen sich auf gemeinsame Reisen mit unseren Gästen.

Flory Kern

Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer, Leiter und Gründer von Ski Berge Abenteuer. Flory ist in der Vorsaison auch öfter im Büro anzutreffen, aber wenn es dann los geht, ist er am liebsten selbst überall dabei und zeigt den Gästen den feinsten Powder und die besten Freeride Spots weltweit.

Matthias Knaus

Matthias ist studierter Geograph und er besitzt eine große Liebe zur Natur und zu Outdoorsportarten. Sein Entdeckergeist und seine Gewissenhaftigkeit zeichnen ihn als Bergführer aus. Sorgfältig und präzise plant er seine Reisen und überlässt nichts dem Zufall. Seine ruhige und souveräne, zugleich aber auch umgängliche Art machen ihn für unser Team besonders wertvoll.

Andi Millinger

Andi ist seit über 15 Jahren auf dem gesamten Erdball auf Ski unterwegs. Er kennt die entlegendsten Skigebiete Südamerikas, Indiens und Afrikas. Im Frühling verbringt er in der Regel mehrere Wochen im hohen Norden Norwegens in den Lyngen Alpen und auch beim Heliski ist er für uns immer wieder im Einsatz. Wenn Andi gerade mal nicht auf Ski unterwegs ist, trifft man ihn beim Klettern in den schwersten Routen. Sein lockerer und netter Umgang mit Leuten wird von unseren Gästen sehr geschätzt

Remo Baltermia

Remo kommt aus dem Herzen der Zentralschweiz, aus Engelberg. Schon seit frühster Jugend sind wir Skifreunde, genauer schon seit 30 Jahren. Remo ist nicht nur ein hervorragender Skifahrer und Winterguide, er ist auch im Sommer als Vollprofi Bergführer auf den schwierigsten Routen im gesamten Alpenraum unterwegs. Mit Remo haben wir einen sehr erfahrenen Bergführer gewonnen. Seine positive und umgängliche Art wird von unseren Gästen sehr geschätzt. Dass Remo auch am Abend ein super Unterhalter sein kann, hat er schon bewiesen, wenn er aus einer alten Gitarre einen Blues raushaut.

Christoph Garber

Chris ist unser Jungspund im Team. 1995 geboren wuchs er wohlbehütet in den Zillertaler Bergen auf. Er war schon früh von der Bergwelt fasziniert, entdeckte aber erst mit 17 Jahren den Klettersport für sich und war davon so sehr gefesselt, dass er sein Hobby zum Beruf machte. Mit 22 Jahren schloss er die Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer ab und ist damit einer der jüngsten Bergführer Österreichs. Seine offene und positive Art überzeugte uns neben seinem Skikönnen sofort und so begrüßen wir ihn ab der Saison 2018 in unserem Team!

Stefan Brück

Sind die Gäste zufrieden, freut sich auch Stefan. Nach mehr als 20 Jahren Berufstätigkeit brennt seine Bergführer Leidenschaft noch immer: Im Winter beim Freeriden („lange bevor das so hieß haben wir es schon gemacht….“), im Frühjahr und Herbst beim Sportklettern und im Sommer auf den hohen Bergen der Westalpen.

Felix Berktold

Die Arbeit als Bergführer wurde Felix schon in die Wiege gelegt. Sein Urgroßvater war schon damals Bergführer in Oberstdorf. Mit 3 begann er seine ersten Turns in den Schnee zu ziehen, und bis heute ist das seine Leidenschaft. Wenn auch er seit einigen Jahren seine Ski hin und wieder mit den Steigeisen tauscht, und seine zweite Heimat auf den hohen Bergen dieser Erde gefunden hat, liebt er es auch auf seinen Brettern die “kleinen“ Berge vor seiner Haustür zu erkunden.

Florian Hellberg

Flo ist ein absolutes allround Talent. Alles was auf Schnee rutscht beherrscht er perfekt, am liebsten pflügt er mit seinen Breiten Telemarkski durch den frischen Powder. Und wenn er nicht auf den Ski steht dann findet man ihn den schwersten Kletterrouten in den Alpen. Als diplomierter Physiker arbeitet Flo auch im DAV Sicherheitskreis. Er prüft die Belastbarkeit von Kletterausrüstung im Messlabor. Seine Professionalität und sehr gewissenhafte Art zeichnen den Flo aus.

Raphael Eiter

Raphael kommt aus einer Bergführerfamilie und so war für Raphi früh klar, dass er in die Fußstapfen seines Vaters und Großvaters treten wird. Bereits mit 23 Jahren absolvierte er die Prüfung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer und er kann nun schon auf einige Jahre Berufserfahrung zurückblicken. So war er unter anderem 3 Jahre in Kanada als Heliskiguide aktiv und konnte dort seiner Lieblingsdisziplin, dem Freeriden im Powder, ausgiebig nachkommen. Neben seiner Kompetenz als Bergführer schätzen wir seine nette und humorvolle Art und wir sind froh ihn in unserem Bergführerteam zu haben.

Christian Kohler

Christl Kohler lebt im Klein Walsertal, in unserem Team hat er sich mit seiner netten und sehr umgänglichen Art sofort wohl gefühlt. Dass er ein absoluter Profi ist hat er schon lange bei seinen Einsätzen in unbekannten Heliski Revieren bewiesen.

Luca Rolli

Luca Rolli lebt in Courmayeur. Wenn Luca nicht gerade in einer Steilwand Abfahrt anzutreffen ist, ist er oft mit uns beim Heliskiing in Swanetien, der Türkei oder in Italien unterwegs. Seine ruhige und überlegene Art machen ihn zu einem sehr wertvollen Mitglied unseres Teams.

Ivan Pegorari

Ivan Pegorari kommt aus dem Valmalenco in Norditalien. Für viel Spass und Aufheiterung sorgt Ivan zweifelsohne, doch nimmt er seinen Beruf also Profibergführer sehr ernst und arbeitet mit einem Höchstmaß an Professionalität. Es ist eine Bereicherung Ivan in unserem Team zu haben, vor allem auch einen Local aus Italien mit einzubinden ist mit Sicherheit der richtige Weg, wenn man den value of travel in Betracht zieht.

Bernhard Freinademetz

Bernhard – auch Bezi genannt – ist Sohn einer “alten” Innsbrucker Bergsteigerfamilie. Kaum dass Bezi laufen lernte, hat ihn seine Familie mit in die Berge genommen. Da Bezi so viele Kindheitsjahre in den Bergen verbrachte lag es für ihn nahe den Beruf als Bergführer zu ergreifen. Dies war aber für Bezi noch nicht genug: seit einigen Jahren ist er Inhaber einer eigenen Produktionsfirma www.jungle-productions.com. Er unterstützt mit seinem Wissen und Know-how viele Filmproduktionen die auch in Deutschland sehr bekannt sind. Für uns klar, so ein Urgestein muss in unserem Team mit an Bord sein!

Johannes Kirschner

Hannes ist ein begnadeter Sportler. Suchte er früher seine Herausforderung im Motocross oder beim Snowboarden, so ist es heute das Bergsteigen mit all seinem Facettenreichtum. Als “Allrounder” bewältigt er souverän unterschiedlichstes Gelände, egal ob mit Ski, Steigeisen oder Kletterschuhen. Hannes ist staatlich geprüfter Berg- und Skiführer, übt den Beruf des Bergführers allerdings nebenberuflich aus – ist man mit ihm gemeinsam auf Tour, kann man davon ausgehen, dass er mit seiner ganzen Freude und Begeisterung für Natur und Berge unterwegs ist.

Stefan Guggemos

Stefan wuchs im Ostallgäu auf, wohin er nach dem “Studium” in Tirol mit dem Bergführerdiplom auch wieder zurückkehrte. Seitdem ist er mit großer Freude als hauptberuflicher Bergführer unterwegs. Dabei interessiert es ihn nicht nur neue Gebiete zu erkunden, sondern auch die Menschen mit denen er dort unterwegs ist näher kennenzulernen. Er fühlt sich zwar als alpiner Allrounder in allen Disziplinen wohl, aber sein Herz schlägt doch meistens für das Skifahren. Immer nach dem Motto: It’s all about the down!

Michael Walther

Michael ist im Berner Oberland zu Hause. Nach mehrerern Jahren in der Software-Entwicklung wechselte er das Büro gegen die Berge aus und arbeitet nun hauptberuflich als Bergführer. Wenn er nicht gerade mit Gästen unterwegs ist, geniesst Michael den Pulver für sich oder ist in am Gleitschirm fliegen. Wir sind froh Michael für uns gewonnen zu haben und freuen uns ab der Saison 18/19 auf eine gute Zusammenarbeit mit ihm.

Stef Urfer

Schon in jungen Jahren zogen die Berge Stef magisch an. Nach abgeschlossener Berufsausbildung als Metallbauer entschied er sich seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und schloss 2009 die Ausbildung zum Bergführer ab. Seit mehr als 10 Jahren führt er hauptberuflich Gäste in den Bergen rund um die ganze Welt, dies entweder mit Steigeisen oder mit den Skis an den Füßen. Rückhalt geben ihm dabei seine Frau und seine zwei kleinen Töchter. Stef ist ein alpiner Allrounder und liebt alle Facetten des Bergsports, doch im Winter gibt es nichts besseres als mit den Brettern unverspurte Hänge hinunter zu fahren und den Powder im Gesicht zu spüren. Als Bergführer steht ihm die Sicherheit und das Wohl der Gäste an erster Stelle.

Johannes Jähn

Wie so viele Bergbegeisterte ist auch Hannes schon von Kindesbeinen auf den Gipfeln der Welt unterwegs. 1982 geboren und in Ellwangen aufgewachsen, führte er schon als Jugendlicher selbstständig alpine Berg- und Klettertouren in den Alpen durch. Sein Studium zum Bauingenieur kombinierte er geschickt mit der Bergführerausbildung. Obwohl er beide Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen hat, ist Hannes heute hauptberuflich als Bergführer unterwegs. In Nesselwang im Allgäu zuhause führt es ihn meist in die Westalpen. Seine große Leidenschaft ist das Skifahren und Tourengehen, aber auch alpine Klettereien und Hochtouren sind ganz nach seinem Geschmack.

Michael Ziegler

Aufgewachsen im Nordschwarzwald, stand Michael schon mit 3 Jahren auf den Ski und machte an einem kleinen Hang hinter seinem Elternhaus die ersten Skiversuche. Die Eltern nahmen Michael über die nächsten Jahre immer wieder mit in die Berge und so ist es kein Wunder, dass er schon als Jugendlicher seine Leidenschaft für das Klettern, Bergsteigen und Skifahren entdeckte. Die Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer lag auf der Hand und seit 2002 führt Michael seine Gäste nun schon hauptberuflich durch die Berge. Neben dem Umgang mit stets neuen, spannenden Persönlichkeiten ist hierbei seine Hauptmotivation allen Gästen die Freude und Faszination an den Bergen zu vermitteln. 

Das Mountainbike Team

Flory Kern

Als das Wort Transalp noch gar nicht existierte fuhr Flory schon mit Rucksack und einfachstem Hardtail über die Alpen. Als junger Bursche radelte er durch Neuseeland und Südamerika, als nicht mehr ganz so junger Bursche mit bequemen Fully über die grandiosen Trails in den USA und Alpen.

Seid über zwei Jahrzehnten führt Flory als staatlich geprüfter Bergführer und MTB-Trailscout Gruppen weltweit sicher in die faszinierendsten Bergregionen. Seine professionelle und zugleich lockere Art hat über die Jahre manchen Gast zum Freund werden lassen.

Tim Knab

Sein Fernweh und Entdeckerdrang hat unser lizenzierter DIMB MTB-Guide Tim wohl schon in die Wiege gelegt bekommen. Kaum konnte er krabbeln entdeckte er den elterlichen Garten, dann den Schwarzwald und die Alpen, bis ihn seine Reisen immer weiter weg von den heimatlichen Gefilden führten. Neben zahlreichen Bergsteiger- und Skireisen in die Anden Südamerika´s, durchquerte er Tibet mit dem Rad, fuhr über die Carretera Austral durch Patagonien und überquerte per Bike den Himalaya auf dem Karakorum Highway von Pakistan nach China. Zuletzt verbrachte er mehrere Monate in den USA und fand dort die längsten und spektakulärsten Singletrails dieser Erde. Neben seiner großen Reiseerfahrung ist Tim auch ein offener und umgänglicher Kerl, mit dem Spaß vorprogrammiert ist.

Markus Mayer

Markus kennen wir schon seit vielen Jahren. Hauptberuflich ist er Musiklehrer, in seiner Freizeit ist er aber ein Vollblutbiker und lebt seine Leidenschaft in vollen Zügen aus. Als lizenzierter DIMB MTB-Guide bringt Markus das nötige Handwerkszeug mit und neben seinem Fachwissen besticht er durch seine offene und umgängliche Art. Da er nahe der Grenze zu Frankreich wohnt, kennt er sich bestens auf den Vogesentrails aus, aber auch im Schwarzwald und in den Alpen trifft man ihn beizeiten auf dem Trail.

Das Büroteam

Dagmar Kern

Dagmar hat die Fäden im Büro in der Hand. Mit ihrer langjährigen Erfahrung steht sie Ihnen bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn Dagmar nicht im Büro sitzt, ist sie auf einem der endlosen Trails im Schwarzwald mit dem Mountainbike unterwegs oder kümmert sich um die sportlichen Belange der Kinder Tia und Colin.

Tim Knab

Tim ist lizenzierter DIMB Mountainbike Guide und am liebsten mit dem Mountainbike auf irgendwelchen Trails rund um die ganze Welt unterwegs, aber auch auf den Ski hat er schon einiges erlebt. So kann er auf zahlreiche ansprucksvolle Skiabfahrten in den Alpen zurückblicken, war schon auf den Vulkanen Chile´s und mehrfach in Norwegen und im großen und kleinen Kaukasus mit uns unterwegs. Dank seiner langjährigen Reiseerfahrung steht er uns mit Rat und Tat im Büro zur Seite und führt viele unsere Bikereisen.