Zurück zur Übersicht

Vogesen - eBike rund ums Münstertal

Das elsässische Münstertal hat nicht nur den bekannten Munsterkas zu bieten, sondern wartet auch mit einer Vielzahl von teilweise schon fast alpinen Trails auf den ambitionierten eBiker.

Preis: 380 Euro

Termine & Anmeldung

Wähle einen Termin für deine Wunschreise.

Doppelter Fahrspaß

Vom schroffen und kargen Hohneckgipfel fällt das Gelände nach Osten hin recht steil ab und präsentiert sich auf den ersten Blick nicht als das ideale eBike Terrain. So finden sich hier auch einige unfahrbare oder zumindest technisch sehr herausfordernde Trails. Dank zahlreicher Besuche kennen wir hier aber auch ein paar Trail Juwelen, die für jeden fahrtechnisch routinierten eBiker mit Spaß zu meistern sind.

Morgens geht es in der Regel zunächst einmal mit dem Shuttlebus hinauf, so sparen wir wertvollen Strom für mehr Abfahrtsspaß. Nach einem ersten Downhill kommt dann der Motor zum Einsatz: über Forststraßen und abschnittweise Trails, welche auch bergauf einmal kurz herausfordernd sein können, erreichen wir mit viel Fahrspaß den gut 1.000 Meter höheren Gipfel. Nun folgen wir ein paar Kilometer der Crete, bevor uns ein langer Trail direkt beim Hotel wieder ausspuckt. Zeit für eine Stärkung, sowohl für unseren Magen als auch für die Akkus.

Auffahrt Nummer 2

Nach einer gemütlichen Mittagspause geht es wieder teilweise über Stock und Stein bergauf, dank Motorunterstützung gelangen wir in einen echten Uphillflow. In einer der zahlreichen Auberges genießen wir bei einem „Cafe au lait“ die Aussicht, bevor wir dann über ein Trailfeuerwerk wieder Richtung Tal rauschen. Gut 3.000 Tiefenmeter zeigt der Tacho und zufrieden spülen wir mit einem kühlen Bier den Staub aus der Kehle, bevor wir der Chef de Cuisine uns mit allerhand Köstlichkeiten aus der Elsässer Küche verwöhnt.

Wesentlich lieblicher präsentiert sich andertags die Landschaft auf der Nordseite des Münstertals und auch die Trails sind weniger schroff. Von dem typischen elsässer Städtchen Munster kurbeln wir uns über Forstwege und Trails abwechslungsreich hinauf bis zu einer alten Wehranlage aus dem 1. Weltkrieg. Die Bunker und Schützengräben sind teilweise noch gut erhalten und lassen erahnen, wie schlimm der Krieg hier oben gewütet hat.

Enduro a la Munster

Nach einer kurzen Pause folgen wir einem Trail bergab, der bald in eine gebaute Endurostrecke übergeht. Zunächst geht es durch den Wald, dann schlängelt sich der Trail spaßig durchs offene Wiesengelände. Später haben wir die Wahl: entweder wir folgen weiter dem Endurotrail oder biegen links ab um ein paar extra Trailkilometer zu genießen. Wie dem auch sei, wir landen schließlich wieder in Munster. Eine kurze Stärkung, dann machen wir uns auf den Rückweg zum Hotel und bauen unterwegs noch ein paar Trails ein. Je nach Lust und Laune können wir hier einen Kaffee trinken und unsere Akkus etwas aufladen, um dann am späteren Nachmittag noch eine kleine Hausrunde zu drehen.

Am letzten Tag erkunden wir schließlich die Trails auf der Südseite des Münstertals. Auch hier finden wir ein dichtes Netz an abwechslungsreichen Trails, die uns sowohl bergauf als auch bergab ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Nach einem letzten „Cafe au lait“ heisst es dann am Nachmittag Abschied vom Münstertal zu nehmen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Highlights

  • Guide mit besten Gebietskenntnissen
  • Nonstop Flow dank E-Bike
  • Extra Abfahrtsspaß durch morgendliche Shuttlefahrt

Anforderungen

  • Gute eBiketechnik für Trails der Schwierigkeit S0/S1 bergauf und S1/S2-3 bergab gemäß Singletrailskala
  • eBike Kondition für bis zu 2.000 Höhenmeter Trailspaß bergauf und bis zu 3.000 Tiefenmetern bergab

Material

Für diese Tour benötigst du ein vollgefedertes eMountainbike mit mindestens 120, besser 140 mm Federweg. Eine Akkukapazität von 500 besser 625 Wattstunden ist nötig.

Im Preis von 380 EUR inbegriffen ist

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen in einem Mittelklassehotel
  • 3 Tage eBike Guiding durch einen erfahrenen Bikeguide 
  • Shuttlefahrt
  • Fotoservice

Nicht im Preis inbegriffen sind

  • Anreise
  • Getränke und Mittagessen
  • Ersatzteile für das Bike

Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5, maximal 8 Personen.

Hotel und Tourstart

  • Wir wohnen in einem typischen Elsässer Mittelklassehotel im Talschluss des Münstertals. Die Trails starten nur wenige Minuten entfernt vom Hotel.
  • Tourstart ist nach einem kurzen Kennenlernen bei einer Tasse Kaffee am Freitagmittag.

Anmeldung

Um dich für die Reise kostenpflichtig anzumelden, klicke bitte auf deinen Wunschtermin und füll unser Buchungsformular sorgfältig aus.

Bitte beachte auch unsere AGB .

Noch Fragen?

Termin anklicken und anmelden: