Zurück zur Übersicht

Oberwallis - to the left, to the right

Das Oberwallis hat ein fast endloses Trailnetz zu bieten. Egal ob auf der Aletsch Seite oder auf der Simplon Seite, dem ambitionierten Biker schlägt das Herz auf diesen Trails höher. Jeden Tag aufs Neue haben wir für dich eine Schmankerl Tour parat.

Preis: 890 Euro

Termine & Anmeldung

Wähle einen Termin für deine Wunschreise.

Gut gestärkt mit einem reichhaltigen Frühstück...

...führen wir dich am ersten Tag über ein Singletrail Feuerwerk zwischen dem Aletschgletscher und der Riederalp. Damit der Fahrspass nicht zu kurz kommt, nutzen wir immer wieder die Aufstiegshilfen. Glücklich und doch ein wenig müde kehren wir am Abend in unsere Unterkunft zurück. Ein neuer Tag, ein neues Highlight. Mit dem Postauto shutteln wir auf den Simplon Pass, hier gibt es den Klassiker des Stockalperwegs. Wir kennen einige Varianten, die diesem Trail eine noch besondere Note verleihen.

Am dritten Tag geht es für uns auf die Belalp, faszinierend sind auch hier wieder die Ausblicke auf die Aletschgletscher Welt. Aber genau so faszinierend sind die Trails, die sich durch lichte Lärchenwälder über 1700 Höhenmeter bis in die Talsohle des Rhonetals hinunter schlängeln. Am vierten Tag wechseln wir wieder die Seite des Rhonetals, shutteln hinauf nach Visperterminen und nehmen gleich zu Beginn den super flowigen Trail bis Stalden. Mit der Seilbahn erreichen wir von hier die Gspon. Jetzt noch ein bisschen beißen bis hinauf zum Gebidum See. Nach einer verdienten Rast am herrlichen Bergsee geht es hinein in den 1600 Tiefenmeter Trailspaß.

Das Wichtigste auf einen Blick

Highlights

  • Viel Fahrspaß dank zahlreicher Seilbahnen und Postbusse
  • Ein dichtes Netz von abwechslungsreichen Trails meist im Bereich S2
  • Traumhafte Ausblicke auf die höchsten Berge und Gletscher der Alpen

Anforderungen

  • Die Trails weisen über längere Strecken Schwierigkeiten S2 nach der Singletrailskala auf. Die Trails sind teilweise flowig, teilweise technisch mit losem Geröll, steilen Abschnitten, Wurzelteppichen, Felsplatten etc. Ein sicheres Befahren solcher Stellen ist Voraussetzung.
  • Es ist eine gute Kondition für Aufstiege bis zu 600 Höhenmetern pro Tag nötig, auch wenn wir deutlich mehr bergab als bergauf fahren. Das Rad muss bergauf unter Umständen auch einmal 15 Minuten getragen oder geschoben werden.

Material

Das ideale Bike für diese Tour ist ein vollgefedertes Mountainbike mit 140-170 mm Federweg. Schwere Freeride- oder Downhillbikes sind aufgrund der Anstiege nicht geeignet. Helm, Handschuhe, Brille, Werkzeug inkl. wichtigster Ersatzteile sowie ein Rucksack mit Riegeln und Wetterschutzbekleidung ist Voraussetzung. Knieprotektoren sind empfehlenswert. Eine detaillierte Ausrüstungsliste erhaltet Ihr kurz vor der Reise.

Hotel

Wir sind in Raron im Boutique Hotel Kapitel 7 untergebracht. Das komplett renovierte Hotel bietet neben dem sehr schönen Ambiente ein hervorragende Küche. www.kapitel7.ch

Im Preis von 890 Euro ist inbegriffen

  • 4 Übernachtungen mit Halbpension auf Doppelzimmer Basis
  • 4 Tage Führung und Betreuung durch einen erfahrenen Bikeguide mit besten Gebietskenntnissen
  • Fotoservice

Nicht im Preis inbegriffen sind

  • Anreise
  • Getränke, Mittagessen, Ersatzteile für das Bike
  • Kosten für diverse Seilbahnen und Postbusse (ca. EUR 25-40 pro Tag)

Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5, maximal 7 Personen.

Anmeldung

Um dich für die Reise kostenpflichtig anzumelden, klicke bitte auf deinen Wunschtermin und füll unser Buchungsformular sorgfältig aus.

Bitte beachte auch unsere AGB .

Noch Fragen?

Termin anklicken und anmelden: