Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

Februar 2018


Jetzt buchen!

Kosovo Free Mountain Week

Mit 2 Gruppen haben wir die Berge im Kosovo erkundet und wir trafen auf ein sehr vielseitiges Terrain mit vielen interessanten Lines und Runs. Als Aufstiegshilfe dienten uns der Skilift, ein Pistenbully und die Felle und so erlebten wir 2 sehr abwechslungsreiche Wochen. Wir kommen im nächsten Jahr definitiv wieder um den Balkan Powder zu rocken…

 

23.02. – 03.03.2019: Alpen – Alta Valtellina Freeride Woche

 

Preis: 1250 EUR

Wer glaubt in den Alpen alles zu kennen täuscht sich oft, so auch wir! Vor einiger Zeit haben wir im Valtellina alles gefunden, was das Freerider Herz begehrt. Seither begeistern uns Bormio, Isolaccia und Santa Caterina alle Jahre wieder.

weiterlesen »

Februar/ März 2019: Italien – Heliski Lombardia

Heliski Val Malenco Heliski Valemalenco Heliski_Lombardia

Lombaheli 1: 22.02. – 26.02.2019
Lombaheli 2: 26.02. – 02.03.2019
Lombaheli 3: 02.03. – 06.03.2019

Preis: 3090 EUR

Hier findest du viele Fotos von einem der schönsten Heliski Spots der Alpen 

Hier ein Film vom Heliskiing im Valtellina

Heliskiing Lombardia…kaum zu glauben, aber auch in den Alpen gibt es noch wirkliche Traumspots zum Heliskiing. Schon viele Jahre kommen wir gerne jeden Winter in das Veltlin zum Heliskiing. Das Veltlin, auf Italienische Valtellina ist eines der längsten Alpentäler das Haupttal erstreckt sich zwischen dem Comersee im Westen und der Ortlergruppe im Osten. Viele Seitentäler ziehen Richtung Norden und bilden die Grenze zur Schweiz genauer gesagt zur Bernina Gruppe. In diesen Tälern finden wir eine Vielzahl sehr attraktiver Runs die wir bequem und schnell mit dem Helikopter anfliegen können. Unsere Heliski Reisen in die Lombardei sind eine echte Alternative zu den Heliskireisen in ferne Länder. Die Anreise mit dem eigenen Pkw, schönstes Gelände und beste Veltliner Küche sind alles Annehmlichkeiten, die diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

 

weiterlesen »

Heliskiing in Mestia Swanetien

Wir sind in unserer Haupt Heliski Destination Mestia angekommen. Wie wir es gewohnt sind empfingen uns in Mestia sehr gute Verhältnisse. Schon in den ersten Tagen kamen wir in den Genuss von Pulverschnee und Sonne. Seit so vielen Jahren sind unsere Bergführer Andreas Millinger, Bernhard Freinademetz und Flory in diesen Gebirge unterwegs und es fühlt sich schon an wie heimkommen. Unsere erste Gruppe und wir wurden herzlichst von unserem georgischen Team begrüßt.


 

 

Turns and Tapas

Unter diesem Motto stand unsere Reise ins Val d’Aran in den Pyrenäen in der letzten Woche. Auch wenn die Bedingungen nicht jeden Tag die besten waren, konnte unsere Gruppe immer noch feinsten Pulverschnee fahren. Unser Bergführer Matthias Knaus kennt die Gegend bestens und konnte unserer Gruppe die schönsten Ecken des Tales zeigen. Am Abend bei Tapas und einem Glas Rotwein den Tag ausklingen lassen: “Genuss Skifahrer”, was willst du mehr?!

Februar / März / April 2019: Georgien – Heliskiing Swanetien Kaukasus

Heliski TürkeiHeliski Svanetia 3

Svan 1: 16.02. – 23.02.2019
Svan 2: 23.02. – 02.03.2019
Svan 3: 02.03. – 09.03.2019
Svan 4: 09.03. – 16.03.2019
Svan 5: 16.03. – 23.03.2019
Svan 6: 23.03. – 30.03.2019
Svan 7: 30.03. – 06.04.2019
Svan 8: 06.04. – 13.04.2019

Änderungen vorbehalten, alle Reisen Samstag bis Samstag ab Zentraleuropa

Preis: 6800 Euro

Hier kommst du zu den Impressionen dieser Reise 

Liebe Ski- und Snowboard-Freunde,

Willkommen zu einem der besten Heliski Reviere!

Tauche ein in die Winterwelt des Kaukasus und erlebe ein Ski-Abenteuer der ganz besonderen Art! Feinster Pulverschnee, unverspurte Hänge und grandiose Abfahrten warten auf Dich. Schon der bloße Gedanke daran lässt das Herz jedes Skifahrers höherschlagen. Wer von einer Ski-Reise nach Swanetien erzählt, kommt schnell ins Schwärmen, denn die höchsten Berge Europas, für Heliski bestens geeignetes Gelände und sehr hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards, lassen eine Reise in diese abgelegene Region zu einem einmaligen Erlebnis werden. Swanetien bietet Heliskiing in seiner schönsten Form, die über 5000 Meter hohen Kaukasusriesen immer im Blick. Über 1800 Quadratkilometer bestes Terrain warten auf Dich. In meinem Tourenbuch der letzten sieben Jahre stehen mehr als 140 verschiedene Abfahrten. Während wir an den Nordflanken der 30 Kilometer langen Laila Kette feinsten Powder finden, firnen die Südseiten unterhalb des Wahrzeichen Swanetiens, der Ushba, ab Mitte März schon um die Mittagszeit auf. Kein Wunder dass Svanetia Heliski mittlerweile auch Schauplatz spektakulärer Skifilme geworden ist. So haben wir hier in Svanetien mit den weltbesten Freeridern den Film “Ushba” gedreht.

weiterlesen »

15.02. – 19.02.2019: Alpen – Lötschental Freeride Days

Lötschental_2016-2Lötschental_2016-3Lötschental_2016-1

Preis: 890 EUR

Immer wieder kommen wir gerne ins Lötschental. Ein kleines, gemütliches, uriges Hochtal. Atemberaubende Nah- und Fernsichten. Die Gipfel gehören zu den Berner Alpen, wir befinden uns aber auf Walliser Boden. Man sollte hier jedoch bedenken, dass ein solch kleines Tal je nach Schneelage in Ferienzeiten schnell an seine Grenzen kommt. In solchen Zeiten findet man häufig nur noch über Aufstiege Hänge, welche das Freeride Herz noch höher schlagen lassen.

weiterlesen »

Eine wunderbare Woche im Alta Valtelina…

… liegt nun hinter uns. Die Bedingungen waren bestens mit super Schneeverhältnissen und feinsten Spezialitäten aus der lokalen Küche. An dieser Stelle möchten wir unserem Bergführer Stefan eine gute Besserung wünschen und uns bei Luca bedanken, der spontan für ihn eingesprungen ist!

09.02. – 16.02.2019: Spanien – Val d’Aran: Skitouren in den Pyrenäen

Preis: 2100 EUR

Turns and Tapas! In den spanischen Pyrenäen bildet das Val d’Aran mit seinen vielfältigen Möglichkeiten einen der interessantesten Spots für Wintersportler. Nebst bester Infrastruktur und herzlicher Gastfreundlichkeit überzeugt die Region mit erstklassigen Touren. So findet man dort Spaniens größtes Skigebiet, zahlreiche Gipfel zwischen 2.200 m und 3.000 m Höhe sowie einen einsamen und wilden Nationalpark. Die Reise beinhaltet sechs Tourentage in ausgewählten Teilbereichen. Bei Schlechtwetter sind Touren in Wäldern oder ein Besuch des Skigebiets möglich. Die obligatorische Einkehr in der Tapas Bar nach der Tour stimmt ein auf einen gemütlichen Abend mit gutem Essen und geselligem Beisammensein. Das Val d’Aran ist vor allem für Personen mit exotischen Skitouren-Gelüsten sowie als komfortable Alternative zu einer Skitourenwoche in den Alpen eine sehr gute Wahl.

weiterlesen »

09.02. – 16.02.2019: Alpen – Val d’ Anniviers das Tal der Winterträume

 

Val d´Anniviers_1Val d´Anniviers_2Heliski Svanetia

Preis: 1290 EUR

Das Val d’Anniviers ist ein Tal der Winterträume: urgemütlich ist es hier. Die traditionsreiche Bergführerfamilie Salamin bewirtet uns bestens. Jeden Tag erkunden wir neue und überraschende Winkel des Gebietes: die Lifte bringen uns bis über 3.000 Meter hinauf. Es gibt eine Vielzahl an herrlichen Freeridevarianten. Mal geht es Lift zu Lift und gleich wieder rauf und nochmal, weil´s so schön war. Ein anderes Mal verschwinden wir hinter einem Kamm nah und gleich fern des Skigebietes: weite Landschaft nur für uns. Wow. Eines der vielen Highlights ist die Abfahrt vom Corne de Sorebois nach Grimentz über 1400 Tiefenmeter  – die Steinbockfamilie beobachtet uns stoisch von ihrem Hochsitz aus. Magisch umrahmen die Viertausender Bergriesen das Tal: Weisshorn, Zinalrothorn. An einigen Orten ergibt sich ein Ratespiel: der Gipfel dort hinten, wer kennt Ihn? … er ist weltweit bekannt …. Dann wieder anschieben und staunend schwingen wir die steilen Hänge durch das Bachbett nach Mottec….dass das möglich ist! Geniesse mit uns die Winterträume im Val` Anniviers. Erneut. So gerne kommen wir jedes Jahr hierher zurück.

weiterlesen »

Februar 2019: Kosovo – Free Mountain Week

Kosovo 1: 09.02. – 16.02.2019
Kosovo 2: 16.02. – 23.02.2019

Preis: 1690 EUR

Hier findest du weitere Bilder zur Reise

Hier gibt es auch ein paar bewegte Bilder

Wir lieben es in exotische Gefilde aufzubrechen um dort Ski zu fahren. 2017 entdeckten wir bei einer Erkundungsreise im Balkan den kleinen Ort Brezovica. Versteckt in einem Tal der Dinarischen Alpen blieb dort die Entwicklung eines modernen Skitourismus aus. Die einst errichteten Lifte wirken nostalgisch und mit Schmunzeln nützt man die drei noch funktionierenden Anlagen um in das spektakuläre Gelände am Berg zu gelangen. An der Bergstation angelangt, folgt ein knapp einstündiger Aufstieg mit Fellen zum höchsten Punkt auf über 2.600 m Seehöhe. Der Höhenunterschied hinab ins Tal beträgt mehr als 1.000 Meter. Zwischen Mazedonien im Süden und dem Kosovo im Norden befindet man sich hier an einem Ort, der durch großartige Möglichkeiten für Freerider besticht. An einem Tag der Woche nützen wir eine Pistenraupe um ohne Aufstiegsmühen in umliegendes Gelände zu gelangen. Optional können weitere Fahrten mit der “Cat” vor Ort organisiert werden. Wir schätzen es in Brezovica, weit abseits bekannter Destinationen, zu fahren. Lange, gute Abfahrten und auch die Schneequalität in den letzten beiden Wintern haben uns überzeugt zurückzukehren und diese Reise einmal jährlich anzubieten.

weiterlesen »

Powderskiing in Honshu and Hokkaido

In der letzten Woche hieß es einmal wieder perfektes Japow Erlebnis bei unseren Gruppen in Honshu und Hokkaido. Die Bilder sprechen eine deutliche Sprache, überzeugt euch selbst.

Unsere 2. Woche im Khulo Valley

Nachdem in unserer ersten Woche ein großer Schneesturm mit mehr als 1,5 Meter Neuschnee das Fliegen unmöglich machten, herrschen im Moment beste Bedingungen bei unserer Heliski Reise im Khulo Valley. Auf vielen der Abfahrten ist mit Sicherheit vorher noch nie jemand mit Skiern gefahren, also Heliskiing at its best!

|