Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

Skitouring



Jetzt buchen!

11.03. – 16.03.2018: Alpen – Ride Along Oberstdorf – Lenzerheide

P1010386 P1010294 P1010316

Preis: 1120 EUR

Achtung: Leistungen bei Halbpension geändert am 14.09.

“Ride Along” das ist unsere Freeride Skidurchquerung von Oberstdorf in die Lenzerheide. Bei dieser unvergesslichen Durchquerung reisen wir in einer Woche eine große Strecke und bauen dabei die schönsten Runs der besten Freeridegebiete mit ein. Durch eine geschickte Routenwahl und der Kombination mit Liften kommen wir mit wenig Aufstiegen auf sehr viel Abfahrt. Wenn du die Abwechslung magst, viele neue Regionen in einer Woche kennen lernen willst und am Tag nicht mehr als 500 Höhenmeter zu Fuß aufsteigen magst, wird der Ride Along zum unvergesslichen Erlebnis.

weiterlesen »

25.03. – 01.04.2018: Norwegen – Skitouren im Beiarndalen

Beiarn map

Preis: 1890 EUR

+ Flug Mitteleuropa – Bodo und zurück ab 550 EUR

Wieder einmal haben wir ein neues Ziel in Nordnorwegen gefunden: unsere Freunde Helga und Stein, die schon seit vielen Jahren für uns auf Spitzbergen das Segelboot steuern, haben in Nordnorwegen in der Nähe von Bodo, im Beiarndalen, eine kleine aber feine Skitourenlodge eröffnet. Noch völlig unbekannt, aber mehr als reizvoll ist diese Berglandschaft rund um die malerisch gelegene Lodge. Wenn du dabei sein willst in unberührter Landschaft des hohen Nordens einsame Gipfel zu besteigen, bist du mit uns auf dieser Reise genau richtig.

Ablauf der Reise

Am Flughafen von Bodo holen wir dich mit dem Shuttlebus ab. Gemeinsam kaufen wir Lebensmittel für die kommende Woche ein und fahren dann in gut 2 Stunden die 130 Km ins Beiarndalen, wo wir uns in der gemütlichen Lodge für die Woche einrichten. Die nächsten 6 Tage können wir die herrlichen Gipfel rund um die Lodge erkunden. Je nach Wetter und Schneeverhältnissen können wir aussuchen, ob es uns auf die Westseite oder die Ostseite des 30 Km langen Tales zieht. Die Lodge liegt am Ende der Straße, wir haben auch die Möglichkeit uns in der Früh mit dem Motorschlitten bis zu 10 Km entfernt schleppen zu lassen, um dann wiederum entweder Richtung Osten oder Westen einen Berg zu besteigen. Die meisten Gipfel liegen um 1600 Meter Höhe und sind in den oberen Regionen vergletschert. Nach einem erlebnisreichen Skitourentag kehren wir zur Lodge zurück, genießen ein Bier am Feuer und kochen gemeinsam ein leckeres Abendessen und freuen uns auf die nächste Tour. Am darauffolgenden Sonntag heisst es dann für uns Abschied zu nehmen vom Beiarndalen, mit dem Shuttlebus fahren wir zurück nach Bodo von wo aus wir den Heimflug über Oslo nach Mitteleuropa antreten.

Anforderungen

  • Aufstiege zwischen 800 und 1500 Höhenmeter am Tag oder bis zu 6 Stunden
  • Erfahrung im Skitourengehen, sicheres Steigen auf Fellen ist Voraussetzung
  • Gute Skitechnik bei allen Schneearten

Im Preis von 1890 EUR ist inbegriffen

  • 7 Übernachtungen mit Vollpension, Frühstück wird serviert, Mittag- und Abendessen bereiten wir selbst zu
  • 8 Tage Begleitung durch einen unserer Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • 6 geführte Skitage durch einen unserer Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • Alle Transfers mit dem Bus ab Flughafen Bodo
  • Skidoo für Schleppfahrten weiter ins Tal hinein
  • Alle Transfers auf Fähren, anfallende Straßenmaut
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) leihweise (muss mind. 30 Tage vor der Reise angemeldet werden)

Zusätzliche Kosten

  • Flug nach Bodo ab ca. 550.- Euro
  • Alkoholische Getränke
  • Einzelzimmer sind auf dieser Reise nicht möglich
  • Reiserücktrittsversicherung exkl. Flug ab 57.- Euro (kann auf Wunsch über uns bei der Hanse Merkur abgeschlossen werden. Infos hier)

Beste Reisezeit

Wie sich in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt hat, ist die beste Zeit für Nordnorwegen von Ende März bis Mitte Mai. Zu dieser Zeit hat sich die Schneedecke, die früher im Jahr hier oben sehr kritisch sein kann, durch das lange Sonnenlicht gut gesetzt.
Wir genießen auch das lange Licht, denn dunkel wird es ab Ende April nördlich des Polar Kreises nicht mehr. Durch den sehr flachen Sonneneinstrahlungswinkel und die dadurch geringere Temperaturentwicklung, finden wir noch bis Mitte Mai in den Nordhängen Pulverschnee und vielfach auf den südlich exponierten Hängen besten Firn.

Lodge Unterkunft

Wir sind in der gemütlichen Beiarn Lodge am Ende des Beiarndalen untergebracht. Idyllisch liegt die Lodge hier auf 500 Metern. Ein paar Birken zieren das Landschaftsbild um die Lodge. Direkt an der Unterkunft ist auch das Ende der Straße. Die nächste Ortschaft ist Tolla, ein kleiner Dorfladen und nur wenige Einwohner sind hier zu Hause.
Die Lodge ist keine Luxusunterkunft jedoch sind wir in sehr netten Doppelzimmern untergebraucht. Heisse Dusche und Toilette sind im Haus.

Anreise

Der Flug führt von Mitteleuropa aus über Oslo nach Bodo. Gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich. Treffpunkt ist am Flughafen in Bodo.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen, die maximale Teilnehmerzahl 8 Personen.

Bitte beachten Sie unsere Reisebedingungen unter www.flory-kern.de/agb.

April/ Mai 2018: Norwegen – Lyngen Fjord Skitouring über dem Polarkreis

Lyngen_16_2Lyngen_16_1Lyngen2
Lyngen 1: 14.04. – 21.04.2018
Lyngen 2: 21.04. – 28.04.2018
Lyngen 3: 28.04. – 05.05.2018

Preis: 1.790 EUR

+ Flug Mitteleuropa – Tromso und zurück ab 450 EUR

Fotos von unseren Lyngen Skitourenreisen findest du hier.

Mit unserer Lyngen Alps Skitourenwoche in Nordnorwegen wollen wir dir eine unvergessliche Reise bieten. Wir sind nun schon das 11. Jahr in dieser herrlichen Bergwelt zum Skitourengehen. Die wilden, hochalpinen und von Meeresfjorden durchzogenen Berge sind einfach faszinierend. Unsere Ziele in dieser Woche liegen in der Provinz Troms, mit der nördlichsten größten Stadt der Erde, Tromso. Nur 2 Fahrstunden entfernt von Tromso liegt die Lyngenhvaloya, eine Halbinsel im Meer mit einem Gebirge, das unseren Westalpen sehr ähnlich sieht. Lange Gletscher ziehen bis fast in die Fjorde herunter, dahinter ziehen steile Felswände empor. Bei allen unseren Touren blicken wir immer aus dieser wilden Gebirgswelt hinunter auf die Fjorde.

Unsere Basis ist auf der vorgelagerten Insel Uloya, in gemütlichen Chalets sind wir hier in der traditionellen Fischhandelsstätte von Havnnes untergebracht. Mal geht es direkt von den Chalets mit Fellen los, mal nehmen wir das hauseigene Boot und fahren in eine der vielen Buchten um von dort zu starten. Auch unser Fahrzeug gibt uns sehr viel Flexibilität bei der Wahl des täglichen Programms. Sehr gerne besuchen wir auch an einem Tag die 30 km entfernte Insel Kagen, am Kagentinden stehen wir 1300 Meter über dem Meer, eine spektakuläre Abfahrt führt durch eine Rinne auf die Nordseite der Insel. Ein ganzes Leben lang könnte man in der Region verbringen und immer wieder neue Ecken entdecken, so groß ist die Vielfältigkeit an Touren. Am folgenden Freitag verlassen wir die Insel Uloya. Zu welcher Uhrzeit, das entscheidet die Wetterprognose für uns. Entweder starten wir noch eine Tour auf der Insel und fahren am Nachmittag zurück nach Tromsö. Oder wir begeben uns schon am Morgen auf den Rückweg und starten von unterwegs aus noch eine Tour. An diesem Tag ist Flexibilität gefragt, da wir uns danach richten müssen, ob und wann die Fähre bei eventuellem schlechten Wetter fährt. Die letzte Nacht verbringen wir dann in einem Hotel in Tromsö, von wo es am nächsten Tag zurück nach Hause geht. Wenn du eine abwechslungsreiche Skitourenwoche in einmaligem Ambiente in nur 3 Flugstunden von Mitteleuropa suchst, wird dir unsere Lyngen Alps Skitouren Woche bestens gefallen.

weiterlesen »

05.05. – 14.05.2018: Spitzbergen – Arctic Ski and Sail

_KH81893_KH81731 - Arbeitskopie 2_KH81484

Preis: 3.890 Euro

Das Reisedatum kann sich nach Flugplan-Aktualisierung noch um 1 – 2 Tage nach vorne und/oder hinten verschieben!

Hier kommst du zur Fotogalerie der Reise

Mit unserem “Ski und Sail” Trip nach Spitzbergen wollen wir dir den “Trip of your Lifetime” bieten. Nur wenigen Menschen blieb es bislang vorbehalten auf dieser arktischen Insel, 1200 Km vom Nordpol entfernt, Abfahrten zu machen, die bislang noch nie mit Ski befahren wurden. Unsere Basis ist die Arctica 2, ein 2003 erbautes Spezialsegelboot für arktische Gewässer. Mit diesem Segelboot gelangen wir zu den spektakulären Bergen entlang der Westküste. Isfjorden, Kongsfjord, Van Mejenfjord, Prinz Karl Vorland werden die Ziele unserer Reise sein.

Die meisten der Gipfel tragen nicht einmal Namen. Das Gebirge entlang der Westküste wird durch perfekte Skiberge geprägt, die höchsten Gipfel in dieser Region erreichen 1400 Meter. Viele der riesigen Gletscher schieben sich weit ins Meer hinein. Eine Landschaft völlig unberührt von Menschenhand. Wenn du etwas ganz Außergewöhnliches erleben willst, die Kombination zwischen Segelboot und Ski kennen lernen willst, dabei auf Luxus und Einzelzimmer verzichten kannst, wird der “Arctic Ski and Sail Trip” zu einem absoluten Highlight in deiner Skikarriere.

weiterlesen »

Datum offen: Antarktis – Sail and Ski

Antarcit15_3SantaMariaAustralis2SantaMariaAustralis1

Hier geht es zur Fotogalerie der Reise

Preis: auf telefonische Anfrage

Ende 2016 haben wir die große Herausforderung in Angriff genommen, mit dem Segelboot die Drake Passage zu überqueren und dann auf der Antarktischen Halbinsel unbeschreiblich schöne Skitouren zu machen. Ein 2. Termin stehen noch nicht fest dennoch wollen wir in der näheren Zukunft diese Reise nocheinmal anbieten.

weiterlesen »

Dezember 2018: Russland – Skitouren Woche Lushba/Altai Mountains

 

Lushba3Lushba2Lushba1

01.12. – 09.12.2018
08.12. – 16.12.2018

Preis: 2090 Euro

Hier kannst du noch mehr Fotos von der Reise sehen

Hier kommst du zu einem schönen Film vom Dezember 2017

Die Transsibirische Eisenbahn quert zwischen Novokusnetzk und Abakan das Altai Gebirge. Die Zugtrasse führt durch wilde und unberührte Gebirgslandschaften. Lushba ist eine kleine Bahnstation, sozusagen in the Middle of Nowhere. Keine Straße, kein Flugzeug oder anderes Verkehrsmittel außer dem Zug führen hier her und außer dem kleinen Bahnhof und ein paar Häuschen gibt es hier nicht viel Zivilisation. Dafür aber jede Menge Schnee und ein erstklassiges Skitouren Areal. Im Altai fängt der Winter schon im Oktober an und bereits im Dezember liegen regelmässig schon über drei Meter Schnee. Im Dezember 2017 haben wir  die erste Reise in diese Region unternommen und sind völlig begeistert von der Landschaft, den Möglichkeiten und dem herrlichen Sibirischen Pulverschnee. Anfang Dezember 2018 bieten wir zwei weitere Termine im Altai an.

Ablauf deiner Skitouren Reise in Lushba

Jeweils Freitags fliegen wir von Mitteleuropa nach Moskau, von wo es weitere vier Stunden Flug bis Abakan sind. Wir erreichen Abakan am Samstag Vormittag. In Abakan steigen wir in einen Kleinbus um und fahren nach Biskhamsh. Genau hier hört auch die Straße auf. Wir verladen das Gepäck in den Zug und lassen uns schaukeln im Zeitlupentempo durch die Sibirische Wildnis. Zwei Stunden später ist der Bahnhof von Lushba erreicht. Mit dem Motorschlitten bringen wir unser Gepäck in die gemütlich eingerichtete Lodge. Die nächsten sechs Tage stehen nun zur Verfügung, die Berge rund um Lushba auf Ski zu erkunden. Die meiste Zeit verbringen wir im Wald, denn hier liegt in der Regel auch der beste Sibirian Powder. Die Tage sind im Dezember kurz und so geht es oft schon bei Dunkelheit um 08.30 Uhr los. Rasch kommt das Tageslicht und färbt die Landschaft in ein sanftes Rosa. An einem geschützten Platz machen wir um die Mittagszeit eine kurze Pause zum Essen und steigen meist ein weiteres Mal auf um im Nachmittagslicht die zweite Abfahrt zu geniessen. Nach der Skitour werden wir mit heisser Suppe, Tee und Kaffee versorgt. Anschließend ist die Russische Sauna vorgeheizt um alle Vitalgeister im Körper wieder zu wecken. Beim frisch zubereiteten Abendessen lassen wir die Eindrücke des Tages nocheinmal revue passieren. Am Samstag steigen wir wieder in die Transsibirische Eisenbahn und lassen uns nach Abakan bringen. Den Samstag verbringen wir in Abakan, im Steakhouse werden wir ein feines Abendessen zu uns nehmen und am nächsten Morgen den Heimflug über Moskau antreten. Von den Eindrücken und Erinnerungen dieser speziellen Reise werden wir noch lange zehren.

Anforderungen an unsere Gäste

  • Erfahrung im Skitouren gehen
  • Kondition für bis zu 1400 Höhenmeter Aufstieg/Tag
  • Gute Skitechnik auch in tiefem Schnee
  • Freude am einfachen Leben

Abfahrten und Terrain

LushbaareaIn Lushba sind wir ausschließlich in offenem Waldgelände unterwegs. Unsere Lodge und der kleine Bahnhof liegen auf einer Höhe von nur 320 Metern, die höchsten Gipfel die wir von hier aus erreichen sind gerade mal um die 1200 Meter. Dennoch ist nicht zu vergessen: wir sind tief in Sibirien, wo im Dezember das Quecksilber auch mal -30° Celsius anzeigt. Die Aufstiege legen wir so an, dass sie gut machbar sind, speziell wenn wir frisch spuren müssen. Eine Vielzahl der Runs führt dann durch steile, teilweise offene Wälder zurück hinunter ins Haupttal zur Bahnlinie.

Skiausrüstung

Japan Hokkaido 2017_1Normale Skitourenausrüstung und warme Wechselbekleidung reichen, Daunenbekleidung oder sonstig hochwertige Isolationsschichten sind angenehmer Luxus. Die Temperaturen im Dezember liegen zwischen -5° C und – 30° C im Zentral Altai, auf den Gipfeln müssen wir mit empfindlichen Minustemperaturen rechnen. Mit deiner Buchung schicken wir dir eine detaillierte Ausrüstungsliste zu.

Unsere Lodge

LushbaLodgeWir sind in der gemütlichen Lushba Lodge untergebracht. Hier werden wir gut umsorgt: reichhaltiges Frühstück, Afterski-Lunch und Abendessen werden in der Lodge serviert. Die Zimmer sind einfach eingerichtet und wir sind zu viert pro Zimmer untergebracht. Achtung: bei dieser Reise können wir keine Einzelzimmerwünsche berücksichtigen! Die Lodge wird mit einer Zentralheizung beheizt und bietet auch bei bitterer Kälte angenehme Wärme. Direkt neben der Lodge ist die Sauna, das sogenannte Russian Banja. Getränke können wir in der Lodge kaufen – Bier, Wein, Vodka und natürlich auch nicht-alkoholische Getränke. Das Mobilfunktelefon funktioniert und Internet ist mit 2G zu empfangen. Als Backup und für Notfälle haben wir stets das Satellitentelefon dabei.

In unserem Leistungspaket von 2090 Euro ist enthalten

  • 7 Übernachtungen mit Vollpension in der Lushba Lodge im Vierbettzimmer. Achtung keine Einzelzimmer möglich.
  • 1 Übernachtung in Abakan im Hotel mit Frühstück
  • 8 Tage Führung durch einen Team-Bergführer
  • Alle Transfers ab/bis Abakan (inkl. Transitstrecke )
  • Freie Benutzung der Sauna

Nicht im Leistungspaket inbegriffen sind

  • Anreise über Moskau nach Abakan (ab 450 EUR)
  • Visum für Russland
  • Abendessen in Abakan
  • Getränke auf der Reise

Anmeldung

Die Reise ist auf acht Personen limitiert, eine frühzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte fülle das Online Anmeldeformular sorgfältig aus und drücke auf “Senden”. Anschließend erhältst du von uns deine persönlichen Reiseunterlagen.

Bitte beachte auch unsere AGBs.

09.02. – 16.02.2019: Spanien – Val d’Aran: Skitouren in den Pyrenäen

Preis: 2100 EUR

Turns and Tapas! In den spanischen Pyrenäen bildet das Val d’Aran mit seinen vielfältigen Möglichkeiten einen der interessantesten Spots für Wintersportler. Nebst bester Infrastruktur und herzlicher Gastfreundlichkeit überzeugt die Region mit erstklassigen Touren. So findet man dort Spaniens größtes Skigebiet, zahlreiche Gipfel zwischen 2.200 m und 3.000 m Höhe sowie einen einsamen und wilden Nationalpark. Die Reise beinhaltet sechs Tourentage in ausgewählten Teilbereichen. Bei Schlechtwetter sind Touren in Wäldern oder ein Besuch des Skigebiets möglich. Die obligatorische Einkehr in der Tapas Bar nach der Tour stimmt ein auf einen gemütlichen Abend mit gutem Essen und geselligem Beisammensein. Das Val d’Aran ist vor allem für Personen mit exotischen Skitouren-Gelüsten sowie als komfortable Alternative zu einer Skitourenwoche in den Alpen eine sehr gute Wahl.

Ablauf der Reise

Vom Flughafen in Toulouse Blagnac (TLS) erreicht man die Unterkunft im Val de Aran in etwa zwei Stunden. Es folgen sechs Tourentage an denen primär Skitouren auf dem Programm stehen. In Abstimmung zu den vorherrschenden Verhältnissen werden die Tourenziele vom Bergführer vor Ort festgelegt. Die Fahrten zu den Ausgangspunkten sind kurz. Heliski- und Heli-Randonée- Möglichkeiten sind gegeben. 30 Minuten vom Hotel entfernt gibt es ein wunderschönes Spa. Bei starkem Schneefall kann das Skigebiet Baquira-Beret besucht werden, welches sehr variantenreich ist. Auf Wunsch der Gruppe können auch Freeridetage gestaltet werden – dann jedoch ist der Kauf einer Liftkarte obligatorisch. Am Samstag nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und die Heimreise.

Anforderungen

  • Ausreichend Kraft und Kondition für tägliche Touren mit Aufstiegen bis zu 1.300 Höhenmeter. Für die Aufstiege ist Spitzkehrentechnik erforderlich. Übung im Umgang mit Harscheisen ist empfehlenswert.
  • Die Abfahrten erfordern sicheres Fahren in alpinem Gelände.
  • Die Reise ist als Skitourenreise mit freeridelastigen Optionen konzipiert.

In unserem Leistungspaket von 1970 EUR ist inbegriffen

  • 7 Übernachtungen im Hotel Mauberme
  • 7 hochwertige Abendessen in ausgewählten Restaurants
  • 8 Tage Begleitung durch einen UIAGM Team Berg- und Skiführer
  • 6 geführte Ski-Tage durch einen UIAGM Team Berg- und Skiführer
  • Flughafentransfers in Spanien/Frankreich
  • Alle Transfers vor Ort
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) leihweise, muss mind. 30 Tage vor der Reise im Büro angemeldet werden

Zusätzliche Kosten

  • Flug nach/ab Toulouse Blagnac (TLS) ab 400 EUR
  • Mittagessen, Tourenproviant und Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag (40 EUR/Nacht)
  • optionaler Liftpass (ca. 45-50 EUR/Tag)
  • optionales Skidoo-Shuttle für Freeridetouren (ca. 15 EUR/Person)
  • optionaler Helikopterflug (ab ca. 400 EUR/Rotation, vier Personen/Rotation)
  • Spa (ab 20 EUR/Person)

Mindestteilnehmerzahl fünf Personen, maximale Teilnehmerzahl acht Personen.

Bitte beachten Sie auch unser AGB’s unter http://www.flory-kern.de/agb

02.03. – 09.03.2019: Norwegen – Ski and Hike in den Sunmore Alpen

IMG_5836 Sunmorealps_1 20170215-Norwegen - 1 von 865 (606)

Preis: 1980 Euro

Hier findest du Fotos von den Sunmore Alps

Entlang der wilden Westküste Norwegens liegen auf 1500 Kilometern Gebirge, die geradezu zum Skifahren einladen. Hervorragende Infrastruktur mit  3 Skigebieten, sehr gutem Straßennetz, schnelle Anbindung an den Flughafen Alesund machen die Sunmore Alps sehr attraktiv. Bereits schon zum 3. mal besuchen wir dieses wunderschöne Gebirge zwischen Fjorden, Gletschern und wilder Gebirgslandschaft.
Klar wollen wir dir eine Reise in die Sunmore Alps 2019 nicht vorenthalten und mit dir die schönsten Runs und Gipfel besteigen und abfahren.

Wenn du eine abwechslungsreiche Skiwoche mit Aufstiegen auf Fellen, sowie auch gerne mal den Lift als Aufstiegshilfe nutzen magst, dann bist du mit uns in den Sunmore Alps bestens aufgehoben.

weiterlesen »

16.03. – 23.03.2019: Norwegen – Lofoten

Preis: 2290 EUR

Der Golfstrom bringt der wilden und ursprünglichen Inselwelt der Lofoten meist eine satte Menge Schnee. Im arktischen Hochwinter geht es dort ruhig zu und oft genießt man die faszinierende Landschaft in Einsamkeit. Die Skitouren sind vielfältig und bieten für Einsteiger und Fortgeschrittene alles was das Herz begehrt – und das meist mit Meerblick. In der Lofoten Ski Lodge erleben wir Gastlichkeit auf höchstem Niveau und in landestypischem Stil. Nach erlebnisreichen Touren kann dort herrlich entspannt werden.

Ablauf der Reise

Abholung am Flughafen in Svolvaer durch den Bergführer und Transfer zur Lofoten Ski Lodge in Kalle mit dem Minibus ab. Nach ca. 30 Minuten Fahrt ist das Ziel erreicht. Die Lodge ist vorzüglich ausgestattet und besteht aus einem Hauptgebäude und mehreren kleinen Hüttchen, den sogenannten Rosburs, in denen man schläft. Sechs Tourentage geben Gelegenheit unterschiedliche Teilregionen der Lofoten mit Ski kennenzulernen. Je nach vorherrschenden Bedingungen entscheidet der Bergführer vor Ort über die Tourenziele. Die Ausgangspunkte der Touren liegen in einem Radius von einer Stunde Fahrtzeit. Am letzten Tag der Reise erfolgt die Rückreise zum Flughafen nach dem Frühstück.

Anforderungen

  • Aufstiege zwischen 800 und 1500 Höhenmeter am Tag oder bis zu sechs Stunden
  • Erfahrung im Skitourengehen, sicheres Steigen auf Fellen ist Voraussetzung
  • Gute Skitechnik bei allen Schneearten

Im Preis von 2290 EUR ist inbegriffen

  • 7 Übernachtungen mit Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagssnack und Abendessen)
  • 8 Tage Begleitung durch einen Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • 6 geführte Skitage durch einen Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • Alle Transfers mit dem Bus ab Flughafen Svolvaer
  • Sauna in der Unterkunft
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) leihweise (muss mind. 30 Tage vor der Reise angemeldet werden)

Zusätzliche Kosten

  • Flug nach Svolvaer (ab 650.- EUR)
  • Alkoholische Getränke
  • Einzelzimmer Zuschlag (50 EUR/Nacht)

Anreise

Der Flug führt von Mitteleuropa aus nach Svolvaer. Gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich. Treffpunkt ist am Flughafen in Svolvaer.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen, die maximale Teilnehmerzahl acht Personen.

Bitte beachten Sie unsere Reisebedingungen unter www.flory-kern.de/agb.

März/ April 2019: Island – Skitouring and Ride Experience

Island-bootsfahrt-5ISLAND_05-6ISLAND_01-14

Iceland 1: 23.03. – 30.03.2019
Iceland 2: 30.03. – 06.04.2019
Iceland 3: 06.04. – 13.04.2019

Preis: 1.950 Euro

Fotos von unseren Island Reisen findest du in der Galerie.

Island, wohl kaum in einem anderen Land liegen Feuer und Eis näher beieinander. An der Nordküste der vielseitigen Insel reihen sich malerische Fjorde mit herrlichen Gebirgszügen aneinander. Für unsere Skitourenwochen werden wir unsere Basis auf der Trollhalbinsel, im kleinen Fischerort Siglufjördur, haben. Fast endlos sind hier die Möglichkeiten einsame Berggipfel zu besteigen. Von unserer gemütlichen Lodge können wir täglich je nach Wetter und Verhältnissen entscheiden, in welcher Region wir unterwegs sein werden.

3 charakterlich unterschiedliche Gebirgsregionen sind von Siglufjördur aus in weniger als 30 Minuten Autofahrt erreichbar. Die teilweise namenlosen Gipfel liegen in einer Höhe zwischen 900 Metern und 1400 Metern. Die Auswahl der Abfahrten ist so vielseitig, dass wir immer den schönsten Schnee ausnutzen können. Bis Ende April genießen wir auf Nordhängen immer noch Pulverschnee, während die Südhänge um die Mittagszeit schon in bestem Firn liegen. Nach einer unvergesslichen Skitour mit Abfahrten direkt bis an die Küste, können wir im Anschluss eine der vielen heißen Quellen besuchen und unsere Muskeln bei einem heißen Bad für den nächsten Tag wieder lockern.

Wenn du Lust hast Skitouren mit Blick auf herrliche Fjorde zu geniessen, ist unsere Island Skitouring and Ride Experience eine ideale Reise für dich.

weiterlesen »

20.04. – 27.04.2019: Norwegen – Beyond Lyngen Alps

IMG_9709 IMG_9837TheEdge

Preis: 2090 EUR

Fotos von unseren Lyngen Alps Skitourenreisen findest du hier.

Arnøya – die fünftgrößte Insel Norwegens liegt angenehm abseits der mittlerweile viel besuchten Skitourengebiete um den Lyngen Fjord. Mehrmals täglich verkehrt eine Fähre, primär um Transporte von frisch gefangenem Fisch auf’s Festland zu gewährleisten. Der  Raum ist dünn besiedelt und die weitgehend baumfreie Landschaft wird nur von sehr wenigen Skitourengehern besucht. Berge mit Höhen von 700 bis 1.100 Meter sind von Küstenraum und Ozean umgeben und beinahe überall kann man die Felle aufziehen und außergewöhnliche Skitouren starten. Selbst in der Spätsaison, Ende April und Anfang Mai, findet man eine geschlossene Schneedecke vor und schwingt am Ende der Tour unmittelbar am Fahrzeug ab. Arnøya ist eine gute Wahl für Tourengeher die Ruhe und Gemütlichkeit schätzen, moderate Touren als angenehm empfinden und ihre Zufriedenheit auch auf wenig bekannten Gipfel erlangen.

Ablauf der Reise

Abholung am Flughafen von Tromsø durch den Bergführer. Die Fahrt nach Arnøya dauert inklusive Fährfahrt ca. vier Stunden. Dem langen Anreisetag folgen sechs Tourentage, an denen der Bergführer abhängig von den vorherrschenden Verhältnissen die Tourenziele kurzfristig entscheidet und plant. Manchmal verlässt man die Insel bis zum letzten Tourentag kein einziges Mal, manchmal benützt man die Fähre und gelangt zu weiteren Zielen auf benachbarten Inseln. Aus einem einstigen Internat entstand die Unterkunft in Lauksletta. Rundum gut versorgt kann man dort herrlich entspannen und genießt die Gastfreundschaft eines netten älteren Pärchens und deren Tochter. Frisch duftende Waffeln und Kaffee nach der Tour sind obligatorisch. Abends gibt’s leckere Mahlzeiten, oft Fisch der frischer nicht sein könnte. Bereits am Freitag erfolgt die Rückreise nach Tromsø. Vom zentral gelegenen Hotel sind sämtliche Restaurants, Pubs und Lokale zu Fuß erreichbar. Meist bleibt die Nacht kurz, bevor man Samstags die Heimreise antritt.

Anforderungen

  • Aufstiege zwischen 800 und 1500 Höhenmeter am Tag oder bis zu sechs Stunden
  • Erfahrung im Skitourengehen, sicheres Steigen auf Fellen ist Voraussetzung
  • Gute Skitechnik bei allen Schneearten

Im Preis von 2090 EUR ist inbegriffen

  • 6 Übernachtungen im Guesthouse Lauksletta Overnatting im Doppelzimmer mit Vollpension (Abendessen, Tourenproviant, reichhaltiges Frühstück sowie Waffeln, Kaffee und Kuchen)
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im Hotel “The Edge” in Tromsø
  • 7 Tage Begleitung durch einen Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • 6 geführte Skitourentage durch einen Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • Alle Transfers mit dem Bus ab Flughafen Tromsø
  • Alle Transfers auf Fähren, anfallende Straßenmaut
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) leihweise (muss mind. 30 Tage vor der Reise angemeldet werden)

Zusätzliche Kosten

  • Flug nach Tromsø (ab 450 EUR)
  • Abendessen am letzten Abend in Tromsø
  • Alkoholische Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag (nur im Hotel “The Edge” möglich, auf Anfrage)

Anreise

Flug über Oslo nach Tromsø (TOS). Gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich. Treffpunkt ist am Flughafen in Tromsø.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen, die maximale Teilnehmerzahl acht Personen.

Bitte beachten Sie unsere Reisebedingungen unter www.flory-kern.de/agb.

27.04. – 04.05.2019: Norwegen – Skitouren und Stadtflair in Tromsø

IMG_9709 IMG_9837TheEdge

Preis: 2290 EUR

Fotos von unseren Lyngen Alps Skitourenreisen findest du hier.

Für einen Aufenthalt zum Skitourengehen in Tromsø spricht einiges. Die mittlerweile über 75.000 Einwohner zählende Stadt liegt auf 69° nördlicher Breite, direkt am Meer. Im Hinterland und auf den umgebenden Inseln gibt es hunderte von Gipfeln, die sich größtenteils bestens für Skitouren eignen. Anders gesagt, nirgendwo sonst im Norden Norwegens hat man derartige Vielfalt und Auswahlmöglichkeit für Skitouren. Das Schöne an einer Tourenwoche in Tromsø ist zudem, dass man das Flair der Stadt genießen kann. Nicht enden wollendes Tageslicht stimuliert, um nach der Tour zu bummeln, Cafés oder Museen zu besuchen und sich abends unter’s Volk zu mischen. Manch einer staunt nicht schlecht beim Beladen des Gepäckwagens am Hotel. Man betritt die schön gestylte Lobby und ist angekommen im modern gebauten und nachhaltig betriebenen Hotel “The Edge”. Zusammenfassend kann man sagen, dass diese Reise vor allem jenen Skitourengehern gefallen wird, die sich für das saubere und lebendige Tromsø als Ort interessieren und die den Komfort eines Hotels als Stützpunkt sowie gutes Essen in Restaurants schätzen. Die Touren selbst sind abwechslungsreich, oft mit Meerblick und insgesamt wunderschön.

Ablauf der Reise

Abholung am Flughafen von Tromsø durch den Bergführer. Kurze Fahrt zum Hotel im Zentrum der Stadt. An den insgesamt sechs Tourentagen entscheidet der Bergführer in Abhängigkeit zu den gegebenen Verhältnissen über die Gipfelziele kurzfristig. Die Fahrzeit zu den Ausgangspunkten beträgt oft 30-40 Minuten, manchmal lohnt es auch eine längere Anfahrt in Kauf zu nehmen um charismatischen Bergen abseits einen Besuch abzustatten. Nach Rückkehr nachmittags bleibt Zeit zu flanieren und die Stadt selbst zu erkunden. Abends isst man auswärts, die vielen guten Restaurants beeindrucken durch sehr gute Qualität. Die Heimreise beginnt am Samstag mit dem Transfer zum Flughafen.

Anforderungen

  • Aufstiege zwischen 800 und 1500 Höhenmeter am Tag oder bis zu sechs Stunden
  • Erfahrung im Skitourengehen, sicheres Steigen auf Fellen ist Voraussetzung
  • Gute Skitechnik bei allen Schneearten und Bedingungen

Im Preis von 2290 EUR ist inbegriffen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel The Edge
  • 7 Tage Begleitung durch einen Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • 6 geführte Skitourentage durch einen Team UIAGM Berg- und Skiführer
  • Alle Transfers mit dem Bus ab Flughafen Tromsø
  • Alle Transfers auf Fähren, anfallende Straßenmaut
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) leihweise (muss mind. 30 Tage vor der Reise angemeldet werden)

Zusätzliche Kosten

  • Flug nach Tromsø (ab 450 EUR)
  • 7 Abendessen in Restaurants in Tromsø (ca. 40 EUR)
  • Alkoholische Getränke
  • Einzelzimmer im Hotel “The Edge” (Zuschlag auf Anfrage)

Anreise

Flug über Oslo nach Tromsø. Gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich. Treffpunkt ist am Flughafen in Tromsø.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen, die maximale Teilnehmerzahl acht Personen.

Bitte beachten Sie unsere Reisebedingungen unter www.flory-kern.de/agb.

|