Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

22.06. – 01.07.2018: Heliskiing in Kirgistan Tien Shan Gebirge

Heliskiing the Heavens in Kirgistan

Preis: 5790 Euro

+ Flug ab 700 Euro
Änderungen vorbehalten

Fotos zu dieser Reise finden Sie auch in unserer Galerie.

P1090719.jpgP1100011.jpgP1100079.jpg

Bereits schon 4 mal haben wir diese einzigartige Heliski Abenteuer Reise durchgeführt. Völlig fasziniert kehren wir jedes Jahr von dieser Reise zurück. Atemberaubende Runs im zweithöchsten Gebirge der Erde. Skifahren auf 5000 Metern, teilweise im frischen Powder oder in bestem Firn. Auf dieser Reise ist nicht nur Skifahren vom Feinsten angesagt, wir werden dir auch vieles von Land und Leuten zeigen.


Wenn du bereit bist auf Komfort zu verzichten, dafür aber die Ruhe und die Einsamkeit suchst und dabei noch tolle Freeride-Abfahrten erleben willst, ist unsere Reise nach Kirgistan genau das Richtige für dich.

Informationen zu Kirgistan

Kirgistan zählt zu den westlich orientierten ISTAN Ländern in Zentralasien. Mit 6 Mio. Einwohnern ist das Land sehr dünn besiedelt. Kein Wunder, denn mehr als 50% des Landes liegen über 3.000 Meter über dem Meer. In der Hauptstadt Bishkek leben über 1 Mio. Menschen verschiedenster Völker: Kirgisen, Russen, Usbeken, Kasachen, Wolgadeutsche und einige Chinesen. Bishkek gilt als die grünste Stadt der ehemaligen Sowjetunion. Viele Gärten werden vom Wasser des Tien Shan versorgt. 200 km östlich von Bishkek liegt der zweitgrößte Gebirgssee der Erde, der Issyk Kul See (Ozero Issyk Köl), der auf Deutsch “Warmer See” heißt. Dieser See, auch Kirgisisches Meer genannt, ist 8 mal so groß wie der Bodensee und liegt auf knapp 2.000 Metern über dem Meer. Am Nord- und Südufer des Sees ragen die Berge des Tschersky Alataus und Tien Shans über 7.000 Meter in den Himmel.

Klima

Das Tien Shan Gebirge liegt auf 46 ° nördlicher Breite, die Winter sind kalt und niederschlagsarm. Gegen April, Mai setzen dann Niederschläge ein, die in den Höhenlagen über 3.000 Meter meist als Schnee niedergehen. In den Bergtälern hingegen herrscht ab Mitte Juni schon Frühsommer mit angenehmen Temperaturen.

Wetter und Verhältnisse

Die besten Verhältnisse um im Tien Shan Ski zu fahren, finden wir in den Monaten Juni und Juli vor. Fast jeden Nachmittag fällt durch die klimatischen Verhältnisse Neuschnee. Im Regelfall starten wir schon sehr früh morgens, um ca. 6.30 Uhr, und kommen um ca. 13 Uhr vom Skifahren zurück. Auf unseren letzten Reisen fanden wir sehr schönen Firnschnee, teilweise mit einer Neuschneeauflage, vor. Jedoch sind wir in einem der höchsten Gebirge der Erde unterwegs und niemand vermag zu sagen wie die Schneeverhältnisse und das Wetter sein werden.

Spezielle Voraussetzungen für die Reise

Um in Höhen von knapp 5.000 Metern noch Skifahren zu können, bedarf es einer guten Kondition und körperlichen Verfassung.

Helikopter

Für das Heliskiing nutzen wir üblicherweise eine Maschine vom Kirgisischen Militär vom Typ MI8 MTV. Die Maschine ist ca. 8 Jahre alt und wird nach jedem Flug gründlich gewartet. Das Pilotenteam ist mit Flügen in großen Höhen sehr vertraut, unser Chefpilot Shirimbek ist schon seit Jahrzehnten Bergrettungspilot im Tien Shan. Der Hubschrauber steht direkt neben unserer Unterkunft im Bergsteigerlager Maida Adyr.

Sicherheit

Die Sicherheit und Qualität der Reise wird bei uns ganz groß geschrieben. Auch wenn wir stets versuchen das beste Skierlebnis für dich herauszuholen, so geschieht dies niemals auf Kosten der Sicherheit. Jegliche Risiken, die wir kontrollieren können, haben wir im Griff. Allerdings gibt es bei jeder Art von Aktivität in alpinem Gelände auch solche Risiken, auf die wir keinen Einfluss haben. Du solltest dir bewusst sein, dass du diese Risiken mit uns teilen musst wenn du in den Bergen der Welt mit uns unterwegs bist. In Kirgistan sind wir fernab von Rettungsdiensten und Bergwachten. Es sind jedoch immer 2 Guides in der Nähe, welche umfangreiches Erste Hilfe- und Bergungsmaterial mit sich führen und auch über die nötigen Fachkenntnisse im Umgang damit verfügen. Des weiteren ist das Satellitentelefon ein ständiger Begleiter.

Wichtige Informationen zur Reise

Bei unserer Heliski Reise nach Kirgistan steht das Skifahren zwar im Vordergrund, wir wollen aber auch noch etwas Land und Leute kennen lernen, sowie beeindruckende Blicke auf eines der höchsten Gebirge der Erde genießen. Unsere Abfahrten sind im Regelfall zwischen 600 und 1.200 Höhenmetern in spektakulärster Landschaft. Jedem Teilnehmer muss klar sein, dass es bei dieser Reise nicht darum geht möglichst viele Höhenmeter abzufahren, sondern eher um den besonderen Reiz und Genuss, in dieser entlegenen Bergregion ein absolut exklusives Skiabenteuer zu erleben.

Unterkunft

Während der Heliski-Tage sind wir im Almort Maida Adyr im Bergsteigerlager untergebracht. Malerisch liegt dieses Lager auf einer grünen Weide auf 2.400 Metern im Hochtal des Inilcheck Flusses. Wir sind in Doppelzimmern untergebracht. Die Zimmer sind sehr sauber, aber sehr einfach gehalten. Unsere Mahlzeiten nehmen wir in der Lagerküche ein. Die Mahlzeiten sind sehr lecker, mitunter gibt es Salate und frisches Obst und Köstlichkeiten der kirgisischen Küche.

Unser Leistungspaket

  • 9 Übernachtungen im Bergsteigerlager und Hotel in Karakol, Yurten Camp und Bishkek
  • Vollpension auf dem Bergsteigerlager und Halbpension in den Hotels
  • 9 Tage Führung und Reisebegleitung von 2 UIAGM Bergführern, 1 Local Guide
  • 12 Helistunden, davon 2 Stunden Anflug Bishkek Maida Adyr, ca. 16.000 Höhenmeter
  • Borderpermit
  • Flugpermit
  • Nationalparkgebühren
  • Alle Transfers in Kirgistan, Rückfahrt mit Spezialfahrzeug Maida Adyr, Karakol, Bishkek
  • Trekkingtour von Karakol zu einem wunderschönen Bergsee
  • Hanse Merkur Premium Versicherungsschutz (Download zum PDF) bestehend aus Reise-Krankenversicherung, Reise-Abbruchversicherung, Notfallversicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisegepäckversicherung. In diesem Paket ist keine Reiserücktrittsversicherung inbegriffen!

Nicht im Leistungspaket enthalten

  • Flug Europa nach Bishkek (ca. 700 Euro)
  • Lunch an den Tagen in Karakol, Cholpon Ata und Bishkek
  • Extra Helistunden: ca. 2950 Euro pro Stunde geteilt durch die Gruppe (ca. 12 Personen)
  • Reiserücktrittsversicherung ab 239 Euro (kann auf Wunsch über uns bei der Hanse Merkur abgeschlossen werden. Infos hier)

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 11 Personen. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.flory-kern.de/agb.


Noch Fragen? | Jetzt buchen!