Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

13.02. – 17.02.2018: Schweiz – Lötschental Freeride Days

Lötschental_2016-2Lötschental_2016-3Lötschental_2016-1

Preis: 890 EUR

Immer wieder kommen wir gerne ins Lötschental. Ein kleines, gemütliches, uriges Hochtal. Atemberaubende Nah- und Fernsichten. Die Gipfel gehören zu den Berner Alpen, wir befinden uns aber auf Walliser Boden. Man sollte hier jedoch bedenken, dass ein solch kleines Tal je nach Schneelage in Ferienzeiten schnell an seine Grenzen kommt. In solchen Zeiten findet man häufig nur noch über Aufstiege Hänge, welche das Freeride Herz noch höher schlagen lassen.

Erstaunlich sind die vielen Möglichkeiten im freien Gelände Ski zu fahren. 1700m Höhenmeter vom Hockengrat – die Bahnen führen bis auf 3111 m – bis in den Talboden: große, weite Hänge, verspielt kupiertes Gelände, schmale Durchfahrten. Atemberaubend. Hier gibt das Gelände die besten Voraussetzungen für viele Höhenmeter Flow Erlebnis. Besondere Highlights gibt es auch: Nach gemütlicher Einkehr auf der Lötschenpasshütte gelangen wir mit Fellen entspannt auf die Gitzifurggu: unter wilden Felspfeilern und Schluchten des mächtigen Balmhorn surfen wir auf langen freien Hängen nach Leukerbad. Auch die Abfahrt von der Tennbachlicka gehört zur Extraklasse: Noch ein Blick auf´s mächtige Bietschhorn gegenüber, das Wahrzeichen des Tales – es misst beinahe 4000 m – einmal anschieben und dann pure Freude.

Sogar ein Heli Flug ist bei guten Verhältnissen auf Wunsch der Gruppe möglich. Die Gratschulter der Äbeni Flue und der Petersgrat sind ausgewiesene Hochgebirgslandeplätze. Die Abfahrt von der Äbeni Flue über die Lötschenlücke führt über die Gletscher des UNESCO Weltnaturerbe. Einzigartig.

Anforderungen

  • Zügiges und sicheres Skifahren in jedem Gelände und jeder Schneeart, Freeride- und Tiefschneeerfahrung wird vorausgesetzt
  • Aufstiege von bis zu 1 Stunde pro Tag mit steigfähigem Freeridematerial sind möglich, in Ausnahmefällen bei entsprechenden Bedingungen auch mehr. Felle und eine gehfähige Bindung werden für diese Reise vorausgesetzt.

Im Preis von 890 EUR ist inbegriffen

  • 4 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer in einem Mittelklassehotel
  • 4 Tage Führung und Begleitung durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Sicherheitsausrüstung LVS-Gerät, Sonde, Schaufel leihweise (muss mind. 30 Tage vor Reisebeginn angemeldet werden)

Zusätzliche Kosten

  • Anreise
  • Mittagessen, Getränke
  • Liftpass für 4 Tage ca. 160 Euro
  • Taxirückbringer
  • Einzelzimmer-Zuschlag in Höhe von EUR 40.- pro Nacht
  • ggf. Helikopteraufflug (ca. 200 Euro pro Flug und Person)
  • Reiserücktrittsversicherung ab 38 Euro (kann auf Wunsch über uns bei der Hanse Merkur abgeschlossen werden. Infos hier)

Heliskiing Option

Die Heliflüge können nur nach Absprache und Zustimmung der gesamten Gruppe stattfinden. Dies wird vor Ort zusammen mit dem Bergführer besprochen.

Anreise

Autobahn Basel – Bern in Richtung Interlaken, Ausfahrt Spiez, nach Kandersteg, dann Bahnverladung nach Goppenstein, dort links noch 5 km bis Wiler im Lötschental. Treffpunkt ist am 13.02.2018 ab 19 Uhr im Hotel Ambord in Ferden.

Kontakt Hotel

Hotel Ambord
Talstrasse
CH – 3916 Ferden
Tel.: +41 27 939 11 32
www.hotelambord.ch

Webinfo

www.loetschental.ch

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen, maximal 8 Personen. Bitte beachten Sie unsere Reisebedingungen unter www.flory-kern.de/agb.


Noch Fragen? | Jetzt buchen!