Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

19.01. – 28.01.2018: Japan – Honshu Powder little places that rock 2

Japan Freeride Honshu Japan Freeride Honshu Japan Hokkaido 163_3

Fotos zu dieser Reise findest du hier unter dem Link.

Preis: 1.890 EUR

Nach 11 Wintern in Japan kennen wir die schönsten Spots der zwei Inseln Hokkaido und Honshu. Auch 2018 wollen wir dir die “little places that rock” auf der Hauptinsel Japans – Honshu – nicht vorenthalten.

Mitten im Herzen der Japanischen Alpen liegt mit 22 Metern Schneefall jeden Winter eine der schneereichsten Regionen der Erde. Und genau in dieser Region liegen die “little places”. Von unserem Hotel, gelegen in einem Seitental von Minakami, erreichen wir eines der besten Powder Reviere in nur 10 Minuten Fahrt. Über 1000 Höhenmeter steiles und perfektes Skigelände warten hier auf uns. Eine Doppelseil Gondelbahn bringt uns bequem hinauf. Mit etwas Ambition erreichen wir von der Bergstation der Seilbahn in 1.30 Stunden den Mt. “T” mit über 2000 Metern Höhe. Die Aufstiegsmühen werden mit einem super Run belohnt.
Jeden morgen entscheiden wir recht spontan, wie und wo wir die einzelnen Tage verbringen. Im Umkreis von maximal einer Autostunde liegen 7 verschiedene Gebiete. So zum Beispiel finden wir an Tagen mit Sturm und ganz starkem Schneefall in Hodaige perfekte “Tree Runs” und Gondeln, die uns gemütlich mit dem Kabinen-Sessellift wieder hinauf bringen. Ein Bad in einem der größten Freiluft Onsen (natürliche heiße Quelle) rundet diesen Tag ab. Viele der kleinen Gebiete sind sehr ursprünglich und auf europäische Gäste ist man nicht gerade eingestellt. Aber genau das macht diese spezielle Reise aus und das Japan-Feeling ist zu 100% garantiert. Deep Powder Skiing der Extraklasse, eine Reise in eine für uns fremde Kultur und rundum einfach ein unvergessliches Erlebnis, das ist Skifahren mit uns in den little places that rock, auf Honshu Japan.

Ablauf der Reise

Nach deiner Ankunft in Tokyo (Airport Narita oder Haneda) fährst du eigenständig mit dem Shinkansen Express Zug in knapp 2 Stunden nach Jomokogen, Fahrplan und genaue Route geben wir dir vor der Reise durch. In Jomokogen Station holen wir dich mit unserem 4×4 Bus ab. Nach 30 Minuten Fahrt erreichen wir das Hotel Yunojien Onsen. Ein Bad in den herrlichen heissen Quellen mit verschiedenen Becken im Innen- und Außenbereich helfen die Anreise schnell zu vergessen. Am 1. Abend machen wir dich mit der Umgebung vertraut. Bei einem Safety Briefing erzählen wir dir etwas über die Besonderheiten beim Skifahren im freien Gelände in den Japanischen Alpen. Beim Buffet genießen wir die Köstlichkeiten der japanischen und internationalen Küche. Die nächsten 6 Tage stehen uns nun zur Verfügung den schönsten Schnee und die besten Runs in dieser herrlichen Region zu fahren. Generell ist bei dieser Freeride Reise mit ein paar Aufstiegen auf Fellen zu rechnen: der weltberühmte Japow lockt immer mehr Freerider aus aller Welt an und an Tagen ohne Neuschneefall sind die Abfahrten direkt in Liftnähe schnell zerfahren. Mit Hilfe von ein paar Aufstiegen erreichen wir aber in der Regel Hänge mit unberührtem Schnee, der Abfahrtsfreude garantiert.
Am darauffolgenden Samstagvormittag heisst es dann für uns nach dem Frühstück die Taschen zu packen. Mit unserem Shuttle Bus bringen wir dich zurück zur Jomokogen Station, von hier aus fährst du zurück nach Tokyo. Wir empfehlen die letzte Nacht in Tokyo zu verbringen, denn Tokyo ist wirklich sehenswert. Tokyo ist sehr groß und es gibt viele Hotels, die Suche nach dem richtigen Hotel ist über bekannte Buchungsplattformen sehr einfach, oder ihr wartet mit der Hotelbuchung bis zu unserem Anschreiben, welches ihr zur Reise erhaltet, da geben wir euch auch noch Tipps zu einem Tokyo Aufenthalt. Die meisten Rückflüge nach Mitteleuropa gehen vormittags, somit kannst du ganz bequem am Sonntagvormittag deinen Rückflug antreten. Wegen der Zeitverschiebung kommst du am gleichen Tag am frühen Nachmittag wieder in Mitteleuropa an.

 

Anforderungen

  • Diese Reise ist nur für sehr gute Skifahrer mit mehrjähriger Tiefschneeerfahrung in jedem Gelände geeignet.
  • Aufstiege von bis zu 2 Stunden oder mehr mit Fellen und steigfähiger Bindung sind zu erwarten, eine entsprechende Ausrüstung und Erfahrung wird vorausgesetzt.

Im unserem Leistungspaket von 1.890 Euro ist inbegriffen

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Yunojien, auf Doppelzimmerbasis
  • Alle Transfers ab Jomokogen (Shinkanzen Station) und zurück
  • Alle Transfers zwischen den Skigebeiten mit einem Minivan
  • 8 Tage Reisebegleitung und Führung durch einen unserer Teambergführer (inkl. Transfertag)
  • 6 Skitage unter Führung durch einen unserer Teambergführer, UIAGM Berg- und Skiführer
  • Sicherheitsausrüstung LVS-Gerät, Schaufel, Sonde leihweise (muss mind. 30 Tage vor Reisebeginn angemeldet werden)
  • Hanse Merkur Premium Versicherungsschutz (Download zum PDF) bestehend aus Reise-Krankenversicherung, Reise-Abbruchversicherung, Notfallversicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisegepäckversicherung. In diesem Paket ist keine Reiserücktrittsversicherung inbegriffen! Das Paket ist nur für die Dauer unserer Reise gültig, nicht für etwaige Verlängerungen!

Zusätzliche Kosten

  • Flug Europa – Tokyo (ab 600 Euro)
  • 6 Tage Liftpass für das jeweilige Skigebiet (Tageskarte zwischen 25 und 35 Euro)
  • Lunch & Getränke
  • Einzelzimmer-Zuschlag in Höhe von 40 Euro pro Nacht
  • Shinkanzen Narita – Jomokogen – Narita (Hin und Rückfahrt ca. 70 Euro)
  • Zusätzliche Nacht in Tokyo je nach Hotel ab 50 Euro
  • Reiserücktrittsversicherung exkl. Flug ab 57 Euro (kann auf Wunsch über uns bei der Hanse Merkur abgeschlossen werden. Infos hier)

Hotel Informationen

Unser Hotel bei Jomokogen heißt “Hotel Yunojien”, es ist ein sehr schönes modernes Hotel mit allem Komfort. Die Zimmer sind großräumig, bei rechtzeitiger Buchung hat man die Wahl in einem normalen Bett oder auf dem Tatami zu schlafen. In Japan ist es üblich, in den Zimmern zu rauchen. Wir werden natürlich unser bestes geben, um jedem Gast ein Nichtraucher Zimmer zu reservieren. Leider können wir dies aber nicht garantieren. Das Frühstück und Abendessen nehmen wir im Hotel ein. Es gibt ein sehr reichhaltiges Frühstück mit vielen Leckereien der japanischen Küche. Auch das Abendessen wird am Buffet serviert und mit Sicherheit ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bier und Reiswein und nicht alkoholische Getränke sind mit inbegriffen. An einem Abend werden wir sicher in den Ort fahren, um leckere Tepanjaki (gegrillte Fleischspießchen) in einer traditionellen Kneipe zu essen.
Unser Hotel ist sehr traditionell japanisch, den Tag beginnt man früh morgens mit einem Bad in der heißen Quelle, diese hat übrigens 24 Stunden geöffnet. Auch nach einem langen Skitag gibt es nichts schöneres als ein Bad im heißen Pool. Nach Reservierung steht ein Masseur zur Verfügung, für eine Stunde ca. 40,- Euro.

Teilnehmerzahl

Um flexibel und schnell am Berg unterwegs zu sein, werden wir die Gruppen auf maximal 7 Personen pro Reise begrenzen. Je nach Nachfrage können auch 2 getrennt voneinander fahrende Gruppen vor Ort sein.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen. Bitte beachte auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.flory-kern.de/agb.

 


Noch Fragen? | Jetzt buchen!