Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

Mai 2008


Jetzt buchen!

Eisige Kälte am Elbrus

Elbrus Skitouring Elbrus Skitouring Elbrus Skitouring

Matte Knaus, unser Teambergführer aus dem Stubaital, führte unsere diesjährige Elbrus Skibesteigung. Kälte und Sturm machten den Skibergsteigern schwer zu schaffen. Bei vielen der Teilnehmern zeigten sich am Elbrussattel auf 5.300 Metern Anzeichen von Erfrierungen und somit war das Umkehren unerlässlich. Jedoch 3 Teilnehmer kämpften sich durch den Sturm zum Gipfel.

Eine Saison mit Höhen und Tiefen in Kamchatka

Helilandingfull.jpg

Nach 12 Wochen Heliskiing in Kamchatka sind wir gestern wieder nach Deutschland zurück gekommen. Der Winter 2008 war etwas anders als unsere vergangenen sieben Saisons. Anfang März hatten wir nochmal einen üblichen Kamchatka Schneesturm, der über 2 Meter Neuschnee in den Bergen gebracht hatte. Danach fielen die großen Neuschneemengen völlig aus und die Temperaturen waren auch nicht mehr so winterlich, wie wir es aus den letzten Jahren kannten. Alles kein Grund zur Panik; in allen Gebirgen der Erde gibt es stärkere und schwächere Winter. Alles in allem konnten wir unseren Gästen immer tolle Verhältnisse und Eindrücke bieten. Nicht zuletzt war es wieder einmal unsere langjährige Erfahrung und Gebietskenntnis, die aus so manchen Tagen das Maximum herausgeholt hat. Für eine gelungene und unfallfreie (wenn auch leider nicht verletzungsfreie) Saison möchte ich mich bei den Bergführern Bernd Adler, Wolfi Schmid, Matte Knaus, Lutz Fleck, Fedia Farberov und Valodia Lapadnik bedanken. Ein ganz spezielles Dankeschön auch an unser Pilotenteam Sascha Astrotin und Aleg Paschkov.

kamchatka Heliski

kamchatka HeliskiCCCPFagge3er.jpgPilotsascha3er.jpg

Heliski Kamtschatka

Skiergrouphochform3er.jpgTelemarking@oceanhochf3er.jpgViluchihochformat3er.jpg

Ein Abstecher auf die Kurileninseln: 3000 Menschen leben hier weit abgeschieden von der Außenwelt. Sie leben vom Fischfang. 2 Stunden dauert der Flug von Petropavlovsk auf die 500 km entfernte Inselkette. In den Wintermonaten von Oktober bis Ende Mai liegen hier bis zu 10 Meter Schnee.

Kurilenq3er.jpgKurilenhafenq3er.jpgKurilen2q3er.jpg

Beim Rafting Trip auf dem Kamchatka River wurden einige doch etwas nass…

Heliski Kamchatka

|