Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

Januar 2008


Jetzt buchen!

Powder, Powder, Powder: Gulmarg versinkt im Schnee

Gestern haben wir das erste Lebenszeichen unserer Indien-Gruppe vernommen. Die Schneelage ist derart gut, dass Flory die Nachricht, dass noch mehr Schnee kommen wird, mit einem: “Was? Den können wir gar nicht gebrauchen!” kommentierte. Auf der Wiese vor dem Hotel liegen zwei Meter Schnee. Wie es dann erst in den Bergen aussehen muss… Wir schauen also alle neidisch nach Indien und wünschen der zweiten Indien-Gruppe, die sich am Freitag auf den Weg macht, sehr viel Spaß!

Fortsetzung der Rennkarriere

Tia Kern Tia Kern Tia Kern

Nach einem Monat hartem Rennalltag, gibt es nun mal wieder ein neues Update, wie unser kleiner Rennstar die letzten Wochenenden verbrachte. Nach einem schweren Sturz am Feldberg vor 2 Wochen, und einem Kurzbesuch beim Röntgengerät des Arztes, war das vergangene Wochenende ein großer Erfolg für den ganzen Skiclub. Am Samstag gab es 2 Rennen und am Sonntag ein Rennen.

An allen beiden Tagen konnte der Skiclub Schönwald die Pokale abräumen. Tia in der Klasse S8 fuhr in allen 3 Rennen die zweitbeste Zeit. Lisa, Katrin und Miriam sorgten am Samstag in der Klasse S14 in beiden Rennen für Dreifachsiege des Skiclubs. Und zu guter letzt hat sogar noch der Trainer Alex in der Herrenklasse noch einen Pokal geholt. Wir hoffen jetzt natürlich, dass unser Haus nicht schon nach der ersten Saison unter der Last der Pokale zusammen brechen wird.

Allen Mitwirkenden ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle. Mit so einer Motivation und so viel guten Laune macht es einfach Spaß dabei zu sein und wir alle hoffen, dass die Skisaison nie zu Ende gehen wird…

Heliski Abenteuer in Swanetien

Heliskiing
Eine Heliskiabenteuerwoche, die wohl in die Geschichte eingeht, durfte das Bergführerteam Bernd Adler und Flory Kern zusammen mit 12 Gästen erleben. Die Reise ging in eine Region, die mich schon seit vielen Jahren besonders fasziniert: Swanetien. Diese wunderschöne Bergregion liegt am südlichen Hauptkamm des Kaukasus. Fast endlos sind hier die Möglichkeiten toller Abfahrten. Nach einem halben Jahr Vorbereitung und Planung der Reise flogen wir am 13. Januar 08 mit einer Mi 8 MTB von Tiflis in ein kleines Bergdorf im Kaukasus. Einen Kerosintruck, um genug Treibstoff für eine Woche sicher zu stellen, schickten wir einen Tag vorher auf die 10-stündige Reise. Komfort war im Bergdorf nicht gerade groß geschrieben, dafür aber eine sehr herzliche Gastfreundschaft. Bei 2 Familien waren wir in Privathäusern untergebracht. Den Hubschrauber parkte unser Pilot auf dem örtlichen Fußballplatz. Die nächsten 5 Tage standen uns zur Verfügung, die herrliche Bergwelt zu erforschen und Traumabfahrten im wilden Kaukasus zu machen. Mit ziemlicher Garantie können wir sagen, dass alle unsere Runs noch nie zuvor mit Ski befahren wurden. Zum Highlight der Woche zählten die langen Abfahrten von über 3.500 Metern hinunter zu den Wehrtürmen der Ortschaft Usguli. Hier ist die Zeit einfach stehen geblieben. Herzlichst wurden wir von den Bewohnern aufgenommen und zu einem Mittagstisch auf dem Dorfplatz eingeladen. Diese Heliskiwoche wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Bedanken möchte ich mich bei allen, die dazu beigetragen haben, dieses Abenteuer zu ermöglichen. Ein ganz spezieller Dank geht dabei an das Pilotenteam, welches sich durch außergewöhnliche Sicherheit und Flugerfahrung auszeichnete.
Heliskiing

Forestpowder3er.jpgHelicopter3er.jpgLeuteinushguli3er.jpgLunchinushguli3er.jpgSwanetoma3er.jpg

Heliskiing heliskiingHeliskiinghHeliskiHeliskiinghorndrinken3er.jpgHeliski ProsKaukasus Heliski.jpgHeliski Kamchatka1.jpgHeliskipro.jpgHeliski Kaukasus.jpgHeliski Swanetia.jpg

Mit Planet Snow die fettesten Latten in Kamchatka getestet

planet snow.jpgIm neuen Planet Snow Magazin ist unser Skitest mit den fettesten Latten veröffentlicht. Wir haben die Ski bei bestem Powder und fast endlosen Hängen im Mai 07 auf Kamchatka getestet. Das Heft ist seit dem 8. Januar 08 im Handel erhältlich.

www.planetsnow.de

Monte Rosa Freeride Week 16. – 22.03.08 verlegt nach Davos

Da die Seilbahn zur Punta Indren im Monte Rosa dieses Jahr nicht in Betrieb ist, haben wir beschlossen, die Monte Rosa Freeride Woche nach Davos zu verlegen. Wenn die Seilbahn nicht läuft, sind die schönsten Abfahren nur sehr schwer und mit langen Fussmärschen zu erreichen.

In diesem Fall haben wir uns überlegt, die Reise in die Ostschweiz zu verlegen, da wir hier in dieser Saison die Schneelage sehr sicher ist. Am Jakobshorn, Rinerhorn, Pischa und Parsenn finden wir Traumabfahrten von über 1.200 Höhenmeter. Die Vielfalt der Abfahrten ist in Davos so groß, dass wir jeden Tag in neues Gelände kommen. Egal ob an den Nordhängen von Drusatscha oder auf den weiten Südhängen am Strelapass, wird jeder Freeskier dort voll auf seine Kosten kommen. Die neue Ausschreibung findet ihr hier.

Andermatt Freeride Days

FreeskiingHeliski Freeriding

Auch wenn starker Wind und auch schlechte Sicht den ersten Tag etwas beeinträchtigten hatten wir am Sonntag einen sehr schönen Tag mit 30 cm Neuschnee. Da an diesem Tag niemand mit Sonne gerechnet hat, hatte es keine Leute in den Gebieten Gemsstock und Winterhorn und wir konnten vielerorts die ersten Spuren im lockeren Powder ziehen.

Björn Kircheisen gewinnt eine Bergtour zum Mt. Blanc

Björn Kircheisen.jpg Björn Kircheisen lief beim traditionsreichen Schwarzwaldpokal am 6.1.08 auf den siebten Platz. Als Sachpreis wählte er den von Ski Berge Abenteuer gesponsorten Gutschein über eine 2-Tages-Tour mit Flory Kern im Wert von 1.000 Euro aus. Wir freuen uns bereits auf die Tour mit dem Nordischen Kombinierer im Sommer 08!

Start der Rennkariere

Freerideprofi
Nun ist es soweit.

Am vergangenen Wochenende hat Tia ihre Rennkariere gestartet. Nachdem sie am Samstag in Waldau disqualifiziert wurde (Tia ist falsch in die Tore eingefahren), hat es am Sonntag geklappt. Beim Skirennen vom Skiclub Hundsbach am Seibelseckle im Nordschwarzwald ist Tia nach einem hervorragenden Lauf auf den 2. Platz mit einer Zeit von 47,74 Sekunden gefahren. Der neugegründete Fanclub Offenbach / Groß Gerau mit den Gründungsmitgliedern Franky Buchholz, Manuela Grassl und Michael Liersch waren live dabei. Wir alle gratulieren unserer Tia recht herzlich zu ihrem ersten großen Erfolg, den sie mit dem Skiclub Schönwald feiern durfte.

Weltcup der Nordischen Kombinierer in Schonach

Am kommenden Wochenende 5./6.1.08 ist es wieder so weit: der Weltcup-Zirkus der Nordischen Kombinierer macht Halt in Schonach im Schwarzwald. Beim Sprint am Samstag und dem FIS Weltcup Nordische Kombination – Schwarzwaldpokal am Sonntag werden die Athleten wieder einmal Höchstleistungen erbringen. Einer der ersten 15 Athleten am Sonntag hat besonderes Glück: er erhält als Siegerpreis eine 2-Tagestour mit Flory Kern im Wert von 1.000 Euro.

Sylvester in Elm

Beim Sylvester Ride in Elm hatten wir sehr viel Spaß. Mit einer gemütlichen Sylvester Party und schönen Skitouren im Kärpfgebiet läuteten wir das neue Jahr sehr schön ein.

Heliski Kamchatka.jpg

Kamchatka Heliski.jpgFreeskiing.jpgFreeskiing Flory.jpg

|