Flory Kern

Gartenstr. 16
78136 Schonach
phone: +49 (0) 7722 920751
fax: +49 (0) 07722 919826
mail: florykern@t-online.de
web: www.flory-kern.de

April 2007


Jetzt buchen!

Powder and Piano mit Joja Wendt in Kamchatka

In der vergangenen Woche sind wir wieder 7 von 8 Tagen perfekt Ski gefahren. Die Temperaturen sind immer noch sehr winterlich und der Schnee immer noch sehr weich und tief. Kaum zu glauben Ende April. Gestern sind wir wieder in 60 cm weichstem Powder gefahren. Sehr schön war es letzte Woche, den Weltstar am Klavier, Joja Wendt, dabei zu haben. Er ist nicht nur ein Pianist der Extraklasse, er ist auch hervorragender Tiefschneefahrer. Beim Konzert in der lokalen Musikschule von Elizovo liefen den örtlichen Klavierlehrerinnen die Tränen. So gerührt waren sie von der tollen Musik.

P10602351.jpgDSC03631.jpgIMGP2003.jpgIMGP2015.jpgIMGP2100.jpgIMGP2339.jpg

Auf Bärenspuren durch die Sridini Berge

In 30 Tagen hatten wir nur 3 Downdays, an denen das Wetter nicht optimal war. Die Südseiten der Vulkane sind mittlerweile von der Sonne bestens transformiert. Traumhafte Firnhänge von über 1.700 Höhenmetern standen vor 2 Tagen auf unserem Programm. Doch gestern wollten wir wieder Pulver. Nach einem 30-minütigen Flüg quer über die Halbinsel erreichten wir die Berge der Sridini Kette. 1.300 km zieht sich dieses Gebirge bis in den Norden Kamchatkas. Kontinentales und kaltes Winterklima trocknen hier den Schnee aus. Ich bin doch schon einige Tage in meinem Leben Powder gefahren, doch diese Schneequalität habe ich noch nie gehabt. Wir dachten, wir sind die ersten, die hier Spuren in den Powder ziehen. Aber da hatten wir uns getäuscht: viele der Hänge waren bereits von Bären verspurt. Immer wieder sahen wir Bären von sehr naher Distanz. Bernd hatte auf der letzten Abfahrt ein Wettrennen mit einem stattlichen Braunbären, aber beide bekamen Angst und der Bär rannte nach links weg und Bernd rechts raus.

|